Angriff nach Beschwerde über fehlenden Mund-Nasen-Schutz

Nach einem Angriff auf zwei Männer in Bremen ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Außerdem würden Zeugen gesucht, teilte die Polizei am Montag mit. Unbekannte hatten den Angaben zufolge aus einer Gruppe heraus in der Nacht zum Sonntag an einer Straßenbahnhaltestelle im Stadtteil Walle zwei Männer im Alter von 26 und 28 Jahren angegriffen. Der 26-Jährige erlitt Schläge und Tritte gegen den Oberkörper und den Kopf. Zuvor hatte sich der 26-Jährige in der Straßenbahn bei der Gruppe über deren fehlende Masken beschwert.
Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier. © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Einer der mutmaßlichen Täter hatte nach Polizeiangaben rotblondes Haar und trug eine kurze, graue Hose und ein weiß-schwarz kariertes T-Shirt. Er soll wie seine Begleiter zwischen 20 und 30 Jahre alt sein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bayern holt Cancelo, Unions Isco-Transfer scheitert
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Tv & kino
«Hart aber fair»: WDR- Intendant Buhrow verteidigt Louis Klamroth
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden