Netzagentur: Einige Gasspeicher könnten Ziele verfehlen

Obwohl die Befüllung der deutschen Gasspeicher nach Einschätzung der Bundesnetzagentur insgesamt gut vorankommt, könnten einige wichtige Speicher die Vorgaben zum Füllstand im Winter verfehlen. «Die Gasspeicher in Deutschland werden mit einer bewundernswerten Geschwindigkeit befüllt», sagte der Präsident der Netzagentur, Klaus Müller, am Dienstag. Schon heute seien drei Viertel der Speicher zu mehr als 80 Prozent befüllt. Zum 1. Oktober ist ein Füllstand von 85 Prozent per Verordnung vorgegeben, zum 1. November müssen es 95 Prozent sein.
Erdgas steht über einem Gebäude. © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Allerdings seien «knapp zwei Handvoll» der Speicher bisher nicht gut gefüllt, räumte Müller ein, darunter strategisch wichtige im Süden sowie der bundesweit größte im niedersächsischen Rehden, wo die Befüllung aus physikalischen Gründen nicht schneller vorangetrieben werden könne. «Darum werden wir nicht für alle Speicher die 95 Prozent garantieren können», sagte Müller. «Aber hier gilt: Jeder Kubikmeter Gas zählt. Dank der Bundesregierung können wir gerade viel Geld investieren, um auch Rehden zu befüllen. Wir tun das mit der maximal möglichen Geschwindigkeit.»

Die Bundesnetzagentur hatte den Speicher in Rehden im Frühsommer als Treuhänderin von Gazprom Germania übernommen, als die Befüllung bei weniger als einem Prozent lag. Mittlerweile ist er zu mehr als 60 Prozent gefüllt.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-Bundesliga: THW Kiel verpflichtet Schlussmann Gérard
Gesundheit
Fruchtbare Phase: Wechseljahre: Wie lange muss ich noch verhüten?
Musik news
Protest-Hymne: Zehn Jahre alter Love-Song stürmt die Charts
Games news
Featured: Tomb Raider-Chronologie: Alle Spiele und Filme mit Lara Croft in der Übersicht
Auto news
Ford Ranger Platinum: Wenn es etwas mehr sein darf
People news
Schauspieler: Walter Sittler sieht sich als Teamplayer
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Cell Broadcast: Verbesserung für den Katastrophenschutz
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Energiekrise: Gasspeicher-Füllstand knackt 100-Prozent-Marke
Wirtschaft
Energieversorgung: Gasspeicher zu mehr als 80 Prozent gefüllt
Regional niedersachsen & bremen
Energie: Weil für staatlichen Zugriff auf Gasspeicher
Regional niedersachsen & bremen
Energie-Krise: Chef der Bundesnetzagentur ruft zum Gassparen auf
Wirtschaft
Energie: Größter Gasspeicher soll «mit großem Schwung» befüllt werden
Wirtschaft
Energiekrise: Gasspeicher-Füllstand erreicht 95 Prozent
Wirtschaft
Energiekrise: Deutsche Gasspeicher zu fast 70 Prozent gefüllt
Wirtschaft
Energie: Gasspeicher zu 99,19 Prozent gefüllt