Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ein Toter und 22 Verletzte nach Brand in Krankenhaus

Bei einem Brand in einem Krankenhaus in der niedersächsischen Stadt Uelzen ist ein Mensch ums Leben gekommen. 22 weitere Personen wurden verletzt, sechs von ihnen schwer, wie ein Sprecher der Feuerwehr in der Nacht zum Freitag sagte. Bei den Verletzungen handele es sich um Rauchvergiftungen und Brandwunden. Das Feuer konnte nach Angaben der Feuerwehr schnell gelöscht werden.
Brand in Krankenhaus in Uelzen
Einsatzkräfte arbeiten beim Brand im Krankenhaus. © Philipp Schulze/dpa

Der Brand war am späten Donnerstagabend im dritten Stock der Klinik ausgebrochen, wie es hieß. Er griff auf mehrere Patientenzimmer über. Zahlreiche Personen mussten aus dem Krankenhaus gerettet werden, einige über Leitern. Etwa 140 Rettungskräfte waren im Einsatz.

Der Rettungsdienst richtete laut Feuerwehr eine Sammelstelle ein, in der die Patienten untersucht wurden. Sie wurden dann auf andere Stationen der Klinik verteilt oder in umliegende Krankenhäuser gebracht. Wie viele Menschen insgesamt von dem Feuer und dessen Auswirkungen betroffen waren, war zunächst nicht bekannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Vodafone
Internet news & surftipps
Vodafone gewinnt Festnetz-Test der «Chip»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
Xabi Alonso
Fußball news
Fragen aus aller Welt: Bayers launige Pressekonferenz
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?