Rossmann baut Logistikzentrum für 100 Millionen Euro

Die Drogeriekette Rossmann baut an ihrem Firmensitz in Burgwedel bei Hannover für 100 Millionen Euro ein neues Logistikzentrum. Mit dem 42.000 Quadratmeter großen Lager werde die Produktivität um 20 Prozent gesteigert, sagte Rossmann-Geschäftsführer Michael Rybak anlässlich des Spatenstichs am Dienstag. Vernetzte Systeme sollen demnach helfen, die Produkte permanent verfügbar zu halten und Aufträge schnell abzuwickeln.
Eine Leuchttafel mit dem Firmenlogo hängt an eine Filiale der Drogeriemarktkette Rossmann. © Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

In dem Logistiklager sollen rund 550 Mitarbeiter beschäftigt werden. Die Fertigstellung ist für Ende März 2024 geplant. Das bisherige Hochregallager in Burgwedel aus dem Jahr 2001 sei zu klein geworden, teilte Rossmann weiter mit. Es solle aber modernisiert und für logistische Zwecke weiter genutzt werden.

© dpa
Weitere News
Top News
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Musik news
Leute: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 gestorben
Tv & kino
Auktion: Drei Millionen Euro für den Aston Martin von James Bond
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Eine Menge Detektivarbeit: «Immortality»: Mysteriöse Schnipsel-Suche wie im Kinofilm
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Einzelhandel: Rossmann baut Filialnetz aus: Mehr Verpackungs-Recycling
Regional thüringen
Investition: Neubau für Spielkartenfabrik Altenburg entsteht
Regional baden württemberg
Maschinenbau: Rolls-Royce Power Systems: Viele Aufträge und Lieferprobleme