Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dieb bedroht Mann mit Messer und setzt Pfefferspray ein

Ein Taschendieb hat einen Mann in Bremen mit einem Messer bedroht und mit Pfefferspray verletzt. Ein 35-Jähriger fuhr am Freitagabend mit einer Straßenbahn zum Bremer Hauptbahnhof und bemerkte, dass ein anderer Fahrgast ihm das Portemonnaie aus der Jackentasche stahl, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Daraufhin sprach er ihn an, doch der mutmaßliche Täter stieg aus der Bahn. Der Bestohlene folgte ihm und versuchte ihn festzuhalten.
Polizei
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der mutmaßliche Täter hielt dem Mann dann ein Messer an den Hals und besprühte ihn mit Pfefferspray. Er musste wegen Augen- und Hautverletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Der mutmaßliche Täter konnte fliehen. Die Polizei ermittelt wegen räuberischem Diebstahl.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
DFB-Auswahl
Fußball news
«Der Sommer ist gerettet»: Deutsche Frauen buchen Olympia
So lassen sich Baustreitigkeiten auch beilegen
Job & geld
Schlichtung: So lassen sich Baustreitigkeiten auch beilegen