Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Demenzkranker soll 84-Jährigen in Klinik getötet haben

Zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt an einem 84-Jährigen ist es in einer Osnabrücker Klinik gekommen. Beschuldigt werde ein 79 Jahre alter Mitpatient, der an einer starken Demenzerkrankung leide, teilte die Staatsanwaltschaft Osnabrück am Freitag mit. Am Donnerstagmorgen soll der 79-Jährige in das Zimmer des älteren Mannes auf der gerontopsychiatrischen Station des Klinikums gegangen sein.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Der im Bett liegende 84-Jährige trug ein implantiertes Herz-Unterstützungssystem mit externen Akkus und Steuergerät. Der 79-Jährige soll einen Defekt im externen Teil des Systems ausgelöst haben. Als das System nicht mehr funktionstüchtig war, kam es zu einem Alarm. Versuche des Personals, den Defekt zu beheben, scheiterten. Der 84-Jährige starb kurz darauf.

Der beschuldigte Patient wurde festgenommen. Der zuständige Haftrichter des Amtsgerichts Osnabrück ordnete an, den Mann einstweilig in einem psychiatrischen Krankenhaus unterzubringen. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf sowie zum Motiv dauern an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kronprinz Christian
People news
Dänischer Kronprinz hat sein Abitur bestanden
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Games news
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Tv & kino
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Neues Telekommunikationsgesetz: Mit Vodafone TV Connect Start schaust Du Kabelfernsehen weiter wie gewohnt
Das beste netz deutschlands
Neues Telekommunikationsgesetz: Mit Vodafone TV Connect Start schaust Du Kabelfernsehen weiter wie gewohnt
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern