80-Jährige in Delmenhorst tot gefunden: Enkel in Klinik

Eine ältere Frau wird leblos vor ihrem Haus gefunden. Kurz zuvor soll ihr Enkelsohn Angehörigen am Telefon berichtet haben, dass er seine Oma getötet hat. Jetzt kam er in ein psychiatrisches Krankenhaus.
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung arbeitet im Eingangsbereich eines Einfamilienhauses in Delmenhorst. © Nord-West-Media TV/dpa

Eine 80-Jährige ist in Delmenhorst getötet worden - mutmaßlich von ihrem Enkel. Polizisten fanden die Frau am Sonntagabend leblos vor ihrem Haus, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ihr Enkel wurde als dringend Tatverdächtiger festgenommen. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg am Montag einem Haftrichter vorgeführt und anschließend wegen verminderter Schuldfähigkeit einstweilig in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Der junge Mann, der mit im Einfamilienhaus der Oma wohnte, hatte Angehörige in Rheinland-Pfalz angerufen und ihnen berichtet, er habe seine Großmutter getötet, wie es hieß. Die Familienmitglieder hatten dann den Notruf verständigt.

Der Enkel wurde in dem Einfamilienhaus der Großmutter im Stadtteil Deichhorst leicht verletzt angetroffen, zunächst ins Krankenhaus und dann in eine Gewahrsamszelle bei der Polizei gebracht. Für 80-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Der Frau sei «offensichtlich Gewalt angetan» worden, teilte die Polizei mit.

Nach eigenen Angaben hat sich der Enkel bei einer Auseinandersetzung mit seiner Oma eine blutende Wunde am Kopf zugezogen, wie ein Polizeisprecher sagte. Was den Streit und die tödliche Eskalation auslöste, dazu habe sich der Verdächtige zunächst nicht geäußert. «Die Motivlage ist noch völlig unklar», sagte der Polizeisprecher.

Per Twitter hatte die Polizei in der Nacht von der Festnahme eines Mannes bei einem Polizeieinsatz in Delmenhorst informiert. Es gebe den Verdacht eines Kapitalverbrechens, hatten die Beamten mitgeteilt, ohne weitere Details zu nennen.

Für die Spurensicherung wurde der mutmaßliche Tatort in der Nacht von der Berufsfeuerwehr Delmenhorst beleuchtet. Gegen 2.00 Uhr waren die ersten Ermittlungsarbeiten rund um das Einfamilienhaus abgeschlossen.

© dpa
Weitere News
Top News
Auto news
Luxus-SUV: Ab in die Verlängerung: Bentley bringt Bentayga in Maxiversion
Fußball news
Länderspiel: Deutsche U21 verliert auch gegen England
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Tv & kino
Featured: Wer ist Elendil in Die Ringe der Macht? So wichtig ist die Figur für Mittelerde
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – alle spielbaren Charaktere im Überblick
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Niedersachsen: 80-Jährige tot gefunden - Enkel unter Tatverdacht
Regional sachsen anhalt
Anhalt-Bitterfeld: Oma zahlt und bewahrt Enkel erneut vor Gefängnis
Regional berlin & brandenburg
Cottbus: Nach Tod einer 95-Jährigen: Haftbefehl für Sohn beantragt
Regional niedersachsen & bremen
Ermittlungen: Tötung von Ehepaar: Keine Spur von tatverdächtigem Sohn
Regional bayern
Landkreis Rosenheim: Psychisch kranker Mann greift Ehepaar an und verletzt beide
Regional niedersachsen & bremen
Feuerwehreinsatz: Brand in Einfamilienhaus im Vogtland: Leiche gefunden
Regional hamburg & schleswig holstein
Kriminalität: Mit zwei Haftbefehlen gesuchte Frau versucht Flucht
People news
Abschied: Trevor Noah trauert um seine Großmutter