Ostbeauftragter gegen SPD-Ausschluss von Schröder

12.05.2022 Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider, ist gegen einen Parteiausschluss von Altbundeskanzler Gerhard Schröder (beide SPD). «Ich bedauere sehr, dass Gerhard Schröder nicht in der Lage ist, sich wirklich ernsthaft von Wladimir Putin zu distanzieren und seine wirtschaftliche Tätigkeit für ihn niederzulegen», sagte Schneider der Funke Mediengruppe. «Von Parteiausschlüssen halte ich aber wenig.»

Gerhard Schröder, ehemaliger Bundeskanzler. © Kay Nietfeld/dpa/Archivbild

Zu Forderungen, Schröder die staatliche Finanzierung seines Büros als Altkanzler zu streichen, erwarte er eine Entscheidung des Bundestages. Schneider: «Wir brauchen Prinzipien, die für die finanzielle Ausstattung aller Büros der ehemaligen Bundespräsidenten, Bundestagspräsidenten und Bundeskanzler gelten.»

© dpa

Weitere News

Top News

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Musik news

Mit 93 Jahren: Entdecker von Udo Jürgens - Musikmanager Beierlein gestorben

Tv & kino

Featured: Der Gesang der Flusskrebse streamen: Wann läuft das Krimi-Drama auf Netflix und Co.?

Gesundheit

Emotionale Tränen: Forscher identifizieren fünf Gründe für das Weinen

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Sport news

EM in Rom: Synchron-Mixed-Duo Wassen/Massenberg vom Turm Vierte

Auto news

Polestar 6 E-Roadster: Es dauert noch, aber er kommt

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Ostbeauftragter: Schneider gegen SPD-Ausschluss von Altkanzler Schröder

Inland

Debatte : Diskussion über Ausstattung von Altkanzler-Büros

Inland

Krieg in der Ukraine: Kritik an Altkanzler Schröder wird lauter

Inland

Debatte um Altkanzler: Rosneft: Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef

Inland

Causa Schröder: Worauf die Ex-Kanzlerin und alle Ex-Kanzler Anspruch haben

Regional niedersachsen & bremen

Personalie: Verlust seiner Sonderrechte: Schröder verklagt Bundestag

Inland

Ukraine-Krieg: Regierungschef Weil kritisiert Altkanzler Schröder

Regional niedersachsen & bremen

Regierungschef: Weil kritisiert Schröders Umgang mit Ukraine-Krieg