Drei tierische Notfälle für Polizei

Wegen mehrerer tierischer Notfälle ist die Polizei in Bremerhaven ausgerückt. Die Beamten retteten nach Mitteilung vom Freitag innerhalb weniger Stunden einen Hund, eine Kuh und einen Seehund.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Serie begann am Donnerstagabend. Einsatzkräfte entdeckten in der Nähe eines Polizeireviers einen Betrunkenen, der seinen Rausch ausschlief. Der Mann hatte einen jungen, dehydrierten Hund dabei. Die Polizisten nahmen den Welpen in ihre Obhut, versorgten ihn mit Wasser und brachten ihn ins Tierheim.

Kurz darauf der nächste Einsatz: Eine Kuh war von der Weide ausgebüxt und auf eine vielbefahrene Straße gelaufen. Die Polizei trieb das Tier zurück auf die Weide, bevor es zu einem Unfall kam.

Ein junger Seehund war das dritte Tier, das die Beamten retteten. Eine Mitarbeiterin des Zoos am Meer entdeckte den Heuler Freitagfrüh auf einem Anlegeplatz im Neuen Hafen und alarmierte die Polizei.

Die Beamten fanden ein abgemagertes, erschöpftes Jungtier vor und nahmen Kontakt zur Seehundstation in Norddeich auf. Ein Mitarbeiter machte sich schnell auf den Weg nach Bremerhaven und begutachtete das Tier. Es kam in die Auffangstation, wo es nun aufgepäppelt wird, um später ausgewildert zu werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Costa Rica leistet DFB-Team riesige Hilfe: Sieg gegen Japan
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
People news
Musikerin: Sarah Connor über ukrainische Gastfamilie: Gute Erfahrung
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Tiere: Erste Heuler der Saison ausgewildert
Regional hamburg & schleswig holstein
Friedrichskoog: Seehundstation: Heuler in Aufzuchtbereich umgezogen
Panorama
Nordsee: Seehundstation wildert erste Heuler der Saison aus
Regional nordrhein westfalen
Tiere: Polizei stoppt Transporter mit dehydrierten Schweinen
Panorama
Tragischer Unfall in Bayern: Zehnjähriger vermutlich von Kuh erdrückt
Regional bayern
Rosenheim: Todesfalle Kuhstall: Zehnjähriger von Rind getötet
Regional niedersachsen & bremen
Kreis Göttingen: Unbekannte schlachten Schaf und lassen Innereien zurück
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: Nach Hunde-Attacke auf Kleinkind: Ermittlungen gegen Halter