Bremer Bildungssenatorin: Schulen müssen sichere Orte sein

19.05.2022 Nach der Gewalttat in einem Bremerhavener Gymnasium hat Bremens Bildungssenatorin Sascha Karolin Aulepp ihr Mitgefühl mit den Betroffenen ausgedrückt. «Zuallererst wünsche ich dem Opfer dieser schrecklichen Tat gute und schnelle Besserung», sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag.

Bremens Bildungssenatorin Sascha Karolin Aulepp (SPD). © Jörg Sarbach/dpa/Archivbild

Dies gelte ebenso für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte des Gymnasiums, die Schäden aus dieser traumatischen Situation davongetragen hätten. Schulen müssten sichere Orte sein. Aulepp bedankte sich bei den Einsatzkräften. Sie sei froh, dass der Notfall-Amok-Plan funktioniert habe, dass die Polizei schnell und beherzt reagiert habe und dass jetzt alle in Sicherheit seien, sagte die Bildungssenatorin.

Ein Mann hatte am Vormittag mit einer Schusswaffe eine Beschäftigte der Schule verletzt, die danach ins Krankenhaus gebracht wurde. Zur Tatzeit waren rund 200 Schülerinnen und Schüler im Gebäude - es standen Abiturprüfungen auf dem Programm.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Nadal kämpft sich ins Halbfinale - Jetzt gegen Kyrgios

Internet news & surftipps

Internet: «Lockdown Mode»: Mehr Schutz für Apple-Geräte

People news

Kriminalität: Schuldspruch nach Mord an US-Rapper Nipsey Hussle

Internet news & surftipps

Online-Handel: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon

Auto news

Urteil: Gemeinde haftet für Beschädigung am Auto durch Astbruch

Job & geld

Umfrage zum Zahlungsverhalten: Bezahlen ohne Scheine und Münzen immer beliebter

Musik news

Ballermann-Hits: Kommt der Sommerhit '22 von Julian Sommer?

Tv & kino

Featured: Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen: Alle Infos zur Teenie-Romanze von Netflix

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Bremerhaven : Ermittlungen nach Gewalttat an Gymnasium: Was war das Motiv?

Regional niedersachsen & bremen

Gewalttat: Armbrust-Schüsse in Schule: Zustand der Frau weiter kritisch

Regional niedersachsen & bremen

Bremerhaven: Bewaffneter dringt in Schule ein und verletzt Frau

Regional niedersachsen & bremen

Kriminalität: «Panische Angst»: Bewaffneter schießt in Schule mit Armbrust

Panorama

Amokalarm: 21-Jähriger schoss in Bremerhavener Schule mit Armbrust

Regional nordrhein westfalen

Essen: Nach Terroralarm am Montag Abiturprüfung in der Schule

Regional nordrhein westfalen

Essen: Polizeieinsatz an Schulen: 16-Jähriger unter Verdacht

Regional niedersachsen & bremen

Gewalttat: Bremerhavener Schütze: Ermittler suchen weiter nach Motiv