Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bremer CDU wählt neuen Landesvorsitz

Nach dem Rücktritt des früheren Bremer CDU-Chefs Carsten Meyer-Heder wählt die Partei am Montag (18.00 Uhr) einen neuen Landesvorsitz. Der Abgeordnete Heiko Strohmann hatte sich vor dem Sonderparteitag um den Posten beworben, wie die Partei mitteilte. Weitere Kandidaturen sind noch bis zur Wahl möglich.
CDU
Ein Passant geht an einem Logo der CDU vorbei. © Oliver Dietze/dpa/Symbolbild

Heiko Strohmann wurde 1968 in Rostock geboren und wuchs dort auf. 1989 kam er nach Bremen und gründete als selbstständiger Unternehmer einen Verbund von Brezelbäckereien. Seit 1999 ist Strohmann Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. Von Juli 2021 bis Juni 2023 war er Vorsitzender der CDU-Fraktion.

Sein Parteikollege Meyer-Heder war Ende September nach Äußerungen über die AfD als Landesvorsitzender zurückgetreten. In einem zuvor veröffentlichten Video-Ausschnitt hatte er eine Zusammenarbeit mit den Rechtspopulisten auf kommunaler Ebene nicht ausgeschlossen. Er stellte sich damit gegen die Linie seiner Partei. Meyer-Heder war seit Juni 2019 Landesvorsitzender der Bremer CDU.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
FC Augsburg - SC Freiburg
Fußball news
Augsburger Comeback-Sieg gegen entkräftete Freiburger
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht