Füllkrug über Gehaltsverzicht: «Ich kann noch gut leben»

Stürmer Niclas Füllkrug will sich mit seinem Gehaltsverzicht für einen Verbleib bei Werder Bremen «nicht brüsten». Der 29-Jährige hatte vor knapp einem Monat seinen Vertrag beim Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga vorzeitig verlängert, nach eigenen Angaben zu geringeren Bezügen als zuvor. «Am Ende muss ich das nicht machen. Ich mache das, weil ich bei Werder Bremen spielen möchte, weil ich an die Mannschaft glaube», sagte Füllkrug im ZDF-«Sportstudio» in der Nacht zum Sonntag und antwortete auf die Frage, wie hoch der Verzicht gewesen sei: «Ich kann noch gut leben.»
Werders Niclas Füllkrug (2.v.r) köpft zum 1:0. © Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

Füllkrug war 2019 von Hannover 96 zu Werder zurückgekehrt, wo er schon in der Jugend spielte. Mit 19 Treffern hatte er vergangene Saison großen Anteil am direkten Wiederaufstieg der Bremer. Er habe mit der Familie in der Zeit, in der er Geld verdiene, «viel clever gemacht», sagte er zu seiner finanziellen Situation. «Ich bin glücklich, dem nachzugehen, wo ich Lust zu habe und wo ich hinterstehe und nicht einfach sagen zu müssen: Ich spiele da, wo ich am meisten Geld verdiene. Dann wäre ich auch nicht mehr in Deutschland.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Ost-Java: Indonesien: 129 Tote bei Ausschreitungen nach Fußball-Spiel
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bundesliga: Füllkrug über Gehaltsverzicht: «Ich kann noch gut leben»
2. bundesliga
2. Liga: Werder steigt auf und feiert - Hamburger SV in Relegation
2. bundesliga
Ex-Werder-Coach: Anfang zeigt Reue: «Auf ganzer Linie als Vorbild versagt»
1. bundesliga
Bundesliga: «Zeichen nach außen»: Werders Füllkrug vor Verlängerung
2. bundesliga
2. Liga: Aufstieg greifbar nah: Werder Bremen gewinnt in Aue
1. bundesliga
2. Spieltag: Joker Burke rettet Werder gegen Stuttgart einen Punkt
Regional sachsen
2. Bundesliga: Aue unterliegt Werder: Boss Leonhardt verspricht Neustart
Regional niedersachsen & bremen
WM-Kader: Bittencourt: «Bester deutscher Stürmer, den wir haben»