Justizsenatorin gegen härtere Strafen für Klimaaktivisten

Bremens Justizsenatorin Claudia Schilling (SPD) hat sich gegen härtere Strafen für Klimaaktivisten der Gruppe «Letzte Generation» ausgesprochen. «Gesellschaftliche Probleme und Entwicklungen lassen sich nicht mit dem Strafrecht lösen – innerhalb rechtsstaatlicher Grenzen muss immer eine Auseinandersetzung möglich sein», sagte Schilling der Deutschen Presse-Agentur.
Bremens Justizsenatorin, Claudia Schilling (SPD), spricht. © Michael Bahlo/dpa

Zwar überschreiten die Aktivisten nach Ansicht von Schilling Grenzen des friedlichen Protests, wenn sie Kunstwerke attackieren und sich auf der Straße festkleben. «Aber wir haben auch heute schon ausreichend Instrumente an der Hand, um der Überschreitung dieser Grenzen des friedlichen Protests strafrechtlich zu begegnen.»

Niedersachsens Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) hatte zuvor ebenfalls Forderungen nach härteren Strafen für Klimaaktivisten zurückgewiesen. «Das ist immer so ein typischer Reflex: Sobald in unserer Gesellschaft ein neues, unerwünschtes Phänomen auftaucht, ruft jemand nach höheren Strafen», sagte sie der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung».

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Transfermarkt: Ronaldo dementiert Einigung mit Al-Nassr: «Das stimmt nicht»
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone-Helligkeit verändert sich von allein: Woran es liegt und wie Du es rückgängig machst
Gesundheit
Infektionsschutz: EMA: Angepasste Corona-Impfstoffe auch für Erstimpfung gut
Das beste netz deutschlands
Featured: Gelöschte Fotos: So kannst Du sie auf Deinem iPhone wiederherstellen
Das beste netz deutschlands
Katastrophenschutz: Was passiert am bundesweiten Warntag?
People news
Royals: Harry und Meghan: Preis für Engagement gegen Rassismus
Tv & kino
Featured: Operation Fortune streamen: Der Actionfilm mit Jason Statham im Heimkino
Tv & kino
Talkshow: Kurt Krömer: Mein Körper hat «Chez Krömer» abgestoßen
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Umwelt: Justizministerin gegen höhere Strafen für Klimaaktivisten
Regional hamburg & schleswig holstein
Banken: Rekordwert bei Sprengung von Geldautomaten in Niedersachsen
Inland
Klimakrise: Union fordert härtere Strafen für Klima-Aktivisten