Vorbereitungen auf Volksfest Kramermarkt fast abgeschlossen

Vor dem Beginn des Volksfests Kramermarkt am Freitag in Oldenburg sind auf dem Veranstaltungsgelände die letzten Arbeiten weitergegangen. Nach dem Ende des Rodenkircher Markts in Stadland (Landkreis Wesermarsch) trafen noch Schausteller in Oldenburg ein, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Anfang September hatte bereits der Aufbau eines etwa 60 Meter hohen Riesenrads begonnen.
Ein Jongleur steht auf dem 415. Kramermarkt Oldenburg. © Sina Schuldt/dpa

Die vergangenen zwei Jahre war der Kramermarkt aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. «Alle freuen sich riesig auf den Neustart und können kaum erwarten, dass es losgeht», erklärte der Vorsitzende des Oldenburger Schaustellerverbandes, Michael Hempen.

Die Stadt Oldenburg erwartet bis zum Ende des Volksfestes am 9. Oktober bis zu 1,5 Millionen Besucherinnen und Besucher. Das Festgelände ist rund 90.000 Quadratmeter groß, das entspricht in etwa zwölf Fußballfeldern.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: «Raue» Adventszeit: DFB-Boss fordert Antworten nach WM-Aus
Auto news
Reiseboom: Mercedes: EQT und T-Klasse gehen unter die Camper
Job & geld
Umfrage: Trend zu bargeldlosem Bezahlen gerade bei Jüngeren
Musik news
Wiener Songwriter : Voodoo Jürgens sucht Abgründe statt Schlagerhimmel
People news
Gesellschaft: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
People news
Hip-Hop: «Den ganzen Tag nackt»: Sido wünscht sich Leben auf dem Boot
Das beste netz deutschlands
Viele neue Funktionen: Fritzboxen erhalten großes Firmware-Update
Das beste netz deutschlands
Featured: So erreichst Du Vodafone digital: Rund um die Uhr mit der MeinVodafone-App, online, Social Media & Co.
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Stromverbrauch: Schausteller wollen auf Volksfesten Energie sparen
Regional bayern
Volksfest: Baustelle Oktoberfest: Bierzelte werden aufgebaut
Regional baden württemberg
Feste: 175. Cannstatter Wasen gestartet