Ein Verletzter bei Hausbrand im Landkreis Lüchow-Dannenberg

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Höhbeck im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist der Bewohner verletzt worden. Der 79-Jährige sei mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Brand brach demzufolge am Mittwochabend aus. Als die Einsatzkräfte am Haus eintrafen, stand das Gebäude in Flammen. Die Löscharbeiten seien durch mehrere Propangasflaschen erschwert worden, die sich im Haus befanden, hieß es. Das Obergeschoss brannte komplett aus. Der Sachschaden beträgt mehr als 150.000 Euro. Die Ursache des Brandes stand zunächst nicht fest.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Computer: Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Tv & kino
Bollywood-Star : Shah Rukh Khan dankt für Tanzvideo aus Deutschland
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: BMW X2: Junges kompaktes SUV mit vielen Stärken