Berufsschule in Osterholz-Scharmbeck evakuiert

27.06.2022 Nach einer Bombendrohung hat die Polizei das Hauptgebäude der Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck am Montag vorübergehend evakuiert. Auch der Bahnverkehr auf den nahe liegenden Strecken wurde nach Polizeiangaben eine Zeit lang unterbrochen. Nach einer Durchsuchung der Berufsschule gaben die Beamten am Nachmittag auf Twitter Entwarnung. Die Absperrungen wurden aufgehoben.

Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Am späten Vormittag hatten alle Schülerinnen und Schüler sowie das Schulpersonal das Hauptgebäude verlassen. Das Gebäude wurde mit Sprengstoffspürhunde durchsucht. Der Polizei zufolge war am Morgen ein Schreiben mit der Bombendrohung entdeckt worden. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Dustin Hoffman: Die besten Filme mit der Hollywood-Legende

Gesundheit

Landesforstanstalt rät: Auch im Wald Sonnenschutz nicht vergessen

1. bundesliga

Bundesliga: Nächster Leistungsträger: Gladbach verlängert mit Hofmann

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Tv & kino

Featured: Ich habe gerade meinen Vater getötet: Die wahre Geschichte von Anthony Templet

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

People news

Leute: David Beckham besucht mit Tochter Konzert

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Nach Großeinsatz : Anonymes Drohschreiben: Polizei sperrt Hauptbahnhof ab

Regional nordrhein westfalen

Essen: Polizeieinsatz an Schulen: 16-Jähriger unter Verdacht

Regional berlin & brandenburg

In Menschenmenge gerast: Todesfahrt in Berlin - Fahrer kommt in die Psychiatrie

Regional berlin & brandenburg

Ermittlungen: Todesfahrt in Berlin: Fahrer kommt in die Psychiatrie