Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht: Tatverdächtiger in U-Haft

11.05.2022 Knapp zwei Wochen nach einem tödlichen Verkehrsunfall mit einer überfahrenen Fußgängerin in Bochum sitzt ein tatverdächtiger Autofahrer in Untersuchungshaft. Der 52-Jährige sei nach intensiver Fahndung am Dienstagabend in seiner Wohnung in Bochum-Wattenscheid festgenommen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Führerschein sowie das Auto des Mannes seien sichergestellt worden. Dabei soll es sich um den Unfallwagen handeln.

Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der Festgenommene soll am späten Abend des 29. April eine 58-jährige Frau überfahren haben. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen. Nach Zeugenaussagen sei der Fahrer nach dem Unfall nur kurz ausgestiegen und dann geflüchtet. Während der Ermittlungen sei zwar schnell die Identität des Tatverdächtigen und das Kennzeichen des Unfallautos festgestellt worden, erklärte die Polizei. Sein Aufenthaltsort sei aber zunächst unklar gewesen.

Bereits am vergangenen Mittwoch hatte die Staatsanwaltschaft Bochum einen Haftbefehl wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und der Verkehrsunfallflucht bei Gericht erwirkt. Am Dienstagabend hätten Polizisten den Gesuchten dann widerstandslos festgenommen.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: BVB holt Haller als Haaland-Nachfolger

Internet news & surftipps

Online-Handel: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon

Auto news

Urteil: Gemeinde haftet für Beschädigung am Auto durch Astbruch

Job & geld

Umfrage zum Zahlungsverhalten: Bezahlen ohne Scheine und Münzen immer beliebter

Musik news

Ballermann-Hits: Kommt der Sommerhit '22 von Julian Sommer?

Tv & kino

Featured: Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen: Alle Infos zur Teenie-Romanze von Netflix

Internet news & surftipps

Verbraucher: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung

Tv & kino

Featured: Thor 4: Love and Thunder | Kritik − Donnernde Action auf Speed

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Kriminalität: Zufall führt Polizei zu gesuchtem Gewalttäter

Regional niedersachsen & bremen

Extremismus: IS-Rückkehrerin wegen misshandelter Sklavin angeklagt

Regional hessen

Darmstadt-Dieburg: Mann lebensbedrohlich verletzt: Verdächtiger in U-Haft

Regional niedersachsen & bremen

Kriminalität: Ermittler in Essen: Weiterer Schlag gegen Drogenhandel

Regional rheinland pfalz & saarland

Worms: 28-Jährige begeht Fahrerflucht und attackiert Polizisten

Regional niedersachsen & bremen

Kreis Lippe: Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Totschlag in Lemgo

Regional niedersachsen & bremen

82-Jähriger bedroht Tochter: Spezialeinheit nimmt ihn fest

Panorama

Kalletal: 36-Jähriger nach Tötungsdelikt weiter auf der Flucht