Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bedrohung in Jobcenter: Beschuldigter aus Klinik entlassen

Der 53 Jahre alte Mann, der vergangene Woche im Jobcenter von Lehrte in der Region Hannover mehrere Menschen mit einer Spielzeugwaffe bedrohte, ist aus einer Klinik entlassen worden. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung».
Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der Mann wurde demnach auf eigenen Wunsch aus der psychiatrischen Einrichtung entlassen. Haftgründe liegen der Staatsanwaltschaft zufolge nicht vor. Gegen den 53-Jährigen wird wegen Bedrohung und Nötigung ermittelt.

Die Bedrohung mit der Spielzeugwaffe hatte am vergangenen Donnerstag einen großen Polizeieinsatz in der Lehrter Innenstadt ausgelöst. Der 53-Jährige bedrohte laut der Polizei unter anderem Mitarbeiter des Jobcenters. Der Mann wurde festgenommen, verletzt wurde niemand. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Garden Lodge
Musik news
30 Millionen: Haus von Freddie Mercury steht zum Verkauf
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten