Landvolk fordert Entschädigung für Schweinepest-Ausfälle

Der Bauernverband Landvolk fordert Entschädigungen für die Landwirte in der von Schweinepest betroffenen Region in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim. Die Betriebe seien aufgrund der staatlich angeordneten Quarantänemaßnahmen unverschuldet in Not geraten, sagte Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers am Donnerstag laut einer Mitteilung.
Jörn Ehlers steht in einem Schweinestall. © Sina Schuldt/dpa/Archiv

Im emsländischen Emsbüren war Anfang Juli die für Tiere hochgefährliche Afrikanische Schweinepest ausgebrochen. Daraufhin wurde um den Betrieb herum eine Sperrzone eingerichtet; Schweine aus diesem Bereich unterliegen beim Transport, Handel und der Vermarktung besonderen Einschränkungen. Die Tiere sind gesund; die Einschränkungen erfolgen aus Sicherheitsgründen, um eine mögliche Ausbreitung des Krankheitserregers zu verhindern. Wegen der eingeschränkten Vermarktungsmöglichkeit gibt es kaum Schlachthöfe, die die Tiere abnehmen.

«Es ist keine Zeit mehr zu verlieren. Die Tiere müssen jetzt aus den Ställen, sie werden sonst zu groß und zu schwer», sagte Ehlers. Die Solidarität unter den Schweinehaltern sei groß. Die Mastbetriebe stallen nach Möglichkeit ihre freien Mastplätze wieder auf, um die Ferkelerzeuger zu entlasten. Unter Auflagen seien auch wieder Transporte zu Betrieben außerhalb der Sperrzone möglich, sofern sie in den beiden betroffenen Landkreisen liegen, sagte Ehlers.

In der siebten Woche mit Sperrmaßnahmen seien bei vielen Betrieben die Platzreserven ausgereizt. Angesichts der großen Probleme lägen die Nerven bei den Schweinehaltern blank. Vor allem der Lebensmitteleinzelhandel weigere sich, Produkte aus der Überwachungszone abzunehmen. Die Anmietung von Kühlhäusern seitens der Landesregierung, um das Schweinefleisch einzulagern, sei als Notlösung richtig gewesen.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Fußball news
8. Spieltag: FC Bayern jubelt wieder - Musiala brilliert gegen Leverkusen
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
People news
Enthüllungsjournalist: Klimmzüge & Tischtennis - Günter Wallraff wird 80
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Krankheiten: Genehmigungen für Schlachtungen aus Schweinepest-Zone
Regional niedersachsen & bremen
Maßnahmen: Ministerium: Schweinepest-Sperrzone endet am 5. Oktober
Regional niedersachsen & bremen
Tierseuche: Afrikanische Schweinepest in Betrieb im Emsland ausgebrochen
Regional niedersachsen & bremen
Agrar: Ministerium: Lösungen für Fleisch aus Schweinepest-Region
Regional niedersachsen & bremen
Landwirtschaft: Nach Schweinepest-Ausbruch: Einschränkungen für Landwirte
Regional niedersachsen & bremen
Agrar: Schweinepest: Ministerium mietet Kühlhäuser für Fleisch
Regional niedersachsen & bremen
Bundeslandwirtschaftsminister: Özdemir möchte Fristverkürzung bei Schweinepestregion
Regional niedersachsen & bremen
Tiere: Ursache für Schweinepest-Ausbruch noch nicht gefunden