DLRG: Mehr Badetote in Niedersachsen bis Sommerende

In Niedersachsens Gewässern sind bis zum Ende dieses Sommers mehr Menschen beim Baden ums Leben gekommen als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Von Jahresbeginn bis einschließlich August starben beim Baden in Seen, Flüssen und in der Nordsee insgesamt mindestens 33 Menschen, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Mittwoch in einer Zwischenbilanz in Bad Nenndorf mitteilte. Das waren 15 Badetote mehr als im Vorjahreszeitraum. In Bremen wurden vier Badetote registriert, ein Fall mehr als noch bis zum Sommerende 2021. Bundesweit zählten die Lebensretter insgesamt bislang mindestens 289 Badetote.
Peter von der DLRG-Wasserrettung steht auf einem Turm und beaufsichtigt den Badestrand von Dangast. © Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv

Den Anstieg der Todeszahlen führt die DLRG auf die Hitzeperiode im Sommer zurück, in der viele Menschen in Flüssen, Seen oder in Nord- und Ostsee badeten. «Bereits der sehr warme Mai hatte seine Schatten vorausgeworfen: Im heißen August suchten viele Menschen noch einmal Abkühlung im Wasser und kamen leider allzu oft nicht mehr zurück», sagte die DLRG-Präsidentin Ute Vogt in einer Mitteilung. Die meisten tödlichen Badeunfälle ereigneten sich den Rettern zufolge an ungesicherten Seen und Flüssen.

An den Küsten von Nord- und Ostsee, meldete die DLRG dagegen einen Rückgang der Todeszahlen. Bis zum Ende des Sommers ertranken in der Nordsee zwei Menschen, in der Ostsee elf. Das waren an beiden Küsten zusammen zwölf Badetote weniger als noch bis Sommerende 2021. 68 Menschen retteten DLRG-Badeaufsichten nach eigenen Angaben das Leben. Laut DLRG gibt es an Nord- und Ostsee fast 90 Wasserrettungsstationen, die zwischen Mai und September besetzt sind.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Auto news
Weniger ist mehr: Kleiner und bescheidener: Werden so E-Autos bezahlbarer?
People news
Kunst & Sport: Nackter Mann, fliegende Wolke: Roger Federer als Kunstwerk
Fußball news
Fußball: Torhüterin Almuth Schult ist erneut schwanger
Job & geld
Erfolgreiche Jobsuche: Wie ein Bewerbungscoaching funktioniert
People news
Reality-Star: Kylie Jenner feiert ersten Geburtstag ihres Sohnes Aire
Internet news & surftipps
Quartalszahlen: Apple, Amazon und Alphabet enttäuschen Börse
Internet news & surftipps
Alphabet: Google macht seine ChatGPT-Konkurrenz startklar
Das beste netz deutschlands
Mobile Banking: Wie Sie sicher unterwegs auf ihr Konto zugreifen