Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auswirkungen des geplanten Warnstreiks schwer abschätzbar

Die genauen Auswirkungen des angekündigten Warnstreiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) auf den Bahnverkehr in Niedersachsen und Bremen lassen sich nach Bahn-Angaben nur schwer abschätzen. Die Deutsche Bahn hoffe, rund 20 Prozent des Fernverkehrs ab diesem Donnerstagabend aufrechterhalten zu können, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Im Regionalverkehr erwarte die Bahn große Unterschiede je nach Region.
GDL ruft zu Warnstreik auf - Berlin
Achim Strauß, Konzernsprecher der Deutschen Bahn, spricht am Morgen vor dem Berliner Hauptbahnhof zur Presse. © Fabian Sommer/dpa

Die Westfalenbahn, die unter anderem von Braunschweig über Hannover und Osnabrück nach Rheine in Nordrhein-Westfalen fährt, teilte am Donnerstag mit, dass unklar sei, welche Strecken befahren werden können. «Daher ist derzeit keine Prognose über mögliche Verbindungen auf der Schiene gegeben», hieß es am Morgen auf der Unternehmensseite im Internet.

Die GDL hat ihre Mitglieder zu einem erneuten Warnstreik bei der Deutschen Bahn aufgerufen. Von Donnerstagabend, 22.00 Uhr, bis Freitagabend, 22.00 Uhr, müssen sich Fahrgäste wieder auf Tausende Zugausfälle im bundesweiten Bahnverkehr einstellen. Die Gewerkschaft will so unter anderem der Forderung nach einer Arbeitszeitsenkung für Schichtarbeiter Nachdruck verleihen.

Zugreisende in Niedersachsen und Bremen müssen sich nicht nur auf Ausfälle bei der Deutschen Bahn, sondern auch bei Eisenbahnen des Transdev-Konzerns einstellen, zu dem etwa die Nordwestbahn und die Regio-S-Bahn in Hannover gehören. Neben den Tarifgesprächen bei der Bahn wertet die GDL auch die Verhandlungen mit Transdev als gescheitert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart
1. bundesliga
Königsklasse im Blick: Seriöses Stuttgart siegt in Wolfsburg
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent