Anhänger löst sich von Wohnmobil und trifft Radfahrer

Bei einem Unfall mit dem Anhänger eines Wohnmobils ist in der ostfriesischen Gemeinde Hinte bei Emden ein Radfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Anhänger während der Fahrt vom Wohnmobil gelöst, wie eine Polizeisprecherin in Norden am Samstag sagte. Der Anhänger traf daraufhin den Radfahrer, der auch an der Straße unterwegs war. Er wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Wie genau es zu dem Unfall am Samstagnachmittag kam, blieb zunächst unklar. Nach Angaben der Polizeisprecherin waren das Wohnmobil und der Radfahrer beide auf der Bundesstraße 210 von Aurich kommend in Richtung Emden unterwegs. Der Radfahrer fuhr dabei auf einem Radweg. Der Unfall ereignete sich in Höhe der Einmündung Loppersum, einem Ortsteil der Gemeinde Hinte (Landkreis Aurich). Die Bundesstraße wurde für die Unfallaufnahme gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball-Superstar: King James krönt sich - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien
Job & geld
Fasching und Co.: Darf man sich am Arbeitsplatz verkleiden?
Das beste netz deutschlands
Featured: Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s
Games news
Featured: FORSPOKEN: Alle Zauber in der Übersicht
Tv & kino
Featured: Big Sky Staffel 4: Das wissen wir bereits
Tv & kino
Im Kino: Drama «Die Aussprache» über die Macht von Frauen
Internet news & surftipps
Suchmaschinen: Wie KI-Chatbots die Internet-Suche revolutionieren können