IG Metall: Tarifverhandlungen mit Vestas starten

Die IG Metall will für die deutschen Beschäftigten des dänischen Windanlagenherstellers Vestas einen Tarifvertrag durchsetzen. Dazu steigt die Gewerkschaft nach eigenen Angaben am Mittwoch in Tarifverhandlungen mit der Vestas Deutschland GmbH ein. Betroffen seien rund 1700 Beschäftigte, die bundesweit zu einem erheblichen Teil mit Service und Wartung von Windenergieanlagen beschäftigt seien. Die Verhandlungen sollen am 30. Mai fortgesetzt werden.
Eine Windenergieanlage des Herstellers Vestas dreht sich vor wolkigem Himmel. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

«Hier haben wir eine klare Erwartungshaltung der Beschäftigten hin zu tariflich geregelten Arbeitsbedingungen», sagte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft, der Rendsburger IG Metall-Geschäftsführer Martin Bitter, am Dienstag. «Nicht zuletzt der gesellschaftlich notwendige Zubau der Windkraft wird den Bedarf an gut qualifizierten Fachkräften erhöhen und damit auch die Tarifparteien auf den Plan rufen, um Arbeitsbedingungen attraktiv zu halten und weiterzuentwickeln.»

Die Gespräche mit Vestas sind der Auftakt einer Tarifbewegung, die der Bezirksleiter Küste der IG Metall, Daniel Friedrich, zur Jahreswende in einem dpa-Interview angekündigt hatte. Bislang seien nicht viele Betriebe in der deutschen Windkraftindustrie Mitglied des Flächentarifvertrages, hatte Friedrich gesagt. «Wir werden ganz aktiv das Thema Firmentarifverträge im Windbereich angehen. Ohne gute Beschäftigung wird auch das grüne Jobwunder nicht funktionieren.»

Nach Darstellung der größten deutschen Gewerkschaft unterliegen zwar viele Zulieferer der Windindustrie, zum Beispiel Maschinenbauer, traditionell dem Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie. «Aber alles das, was direkt näher am Hersteller ist, da haben wir in der Regel weniger Tarifgebundenheit», sagte Friedrich. Namentlich erwähnte Friedrich neben Vestas die Windanlagenhersteller Enercon und Nordex. Als eine Ausnahme mit Tarifbindung nannte er Siemens Gamesa.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nations League: WM-Zweifel bleiben nach 3:3 gegen England
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Tv & kino
Featured: Black Adam: Wann kannst Du die Comicverfilmung mit The Rock streamen?
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Auto news
Eiskalte Tipps: So kommt das Auto gut durch den Winter
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Windanlagenbauer: IG Metall: Tarifkonflikt mit dem Vestas langwierig
Regional mecklenburg vorpommern
Gewerkschaft: IG Metall droht Windanlagenbauer Vestas mit Warnstreik
Wirtschaft
Löhne: IG Metall ruft zu neuen Warnstreiks bei Vestas auf
Wirtschaft
Windenergie: Warnstreik soll Vestas zu Tarifgesprächen bewegen
Regional hamburg & schleswig holstein
Windanlagenbau: IG Metall: Warnstreik soll Vestas zu Tarifgesprächen bewegen
Regional mecklenburg vorpommern
Gewerkschaft: IG Metall ruft bei Vestas zu ganztägigem Warnstreik auf
Regional hamburg & schleswig holstein
Anlagenbau: IG Metall will bei Vestas «Schlagzahl erhöhen»: Warnstreiks
Regional mecklenburg vorpommern
Gewerkschaften: Rosige Zeiten in der Windindustrie erwartet: Personal fehlt