Auto stößt mit Transporter zusammen: 19-Jähriger stirbt

Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Kleintransporter bei Bad Zwischenahn im Ammerland ist ein 19 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 19-Jährige mit seinem Wagen auf der Landstraße unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß sein Wagen mit dem entgegenkommenden Kleintransporters zusammen. Der 44 Jahre alte Fahrer des Transporters wurde bei der Kollision am Donnerstagmorgen leicht verletzt - ebenso der Beifahrer des 19-Jährigen. Rettungskräfte brachten den 19-Jährigen noch in eine Klinik, wo er später starb.
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Biathlon: Saison startet ohne russische und belarussische Biathleten
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
People news
Schauspielerin: Berben: Solidarität mit Protesten im Iran ist unverzichtbar
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Handynetz-Betreibern droht Sanktion wegen «weißer Flecken»
Job & geld
Einbürgerung: Acht Schritte zur deutschen Staatsbürgerschaft
Musik news
Welt-Tournee: The Weeknd kommt im Sommer nach Deutschland
Musik news
Musik: Ute Freudenberg mit letzter Tour und letztem Album
Auto news
Jahrgang 2015 bis 2019: Lohnt der VW Caddy IV als Gebrauchter?
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Friesland: Drei Schwerverletzte bei Unfall mit mehreren Fahrzeugen
Regional thüringen
Unfall: Auto gerät in Gegenfahrbahn: Fünf Schwerverletzte
Regional nordrhein westfalen
Warendorf: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: Unfall mit drei Schwerverletzten: Zwei davon in Lebensgefahr
Regional baden württemberg
Landkreis Karlsruhe: Frontalzusammenstoß mit Falschfahrer: Ein Toter
Regional sachsen
Chemnitz: Beifahrer in Kleintransporter bei Unfall tödlich verletzt
Regional hessen
Südhessen: Autofahrer schwer verletzt: Verdacht auf illegales Rennen
Regional niedersachsen & bremen
Hannover: Im Gegenverkehr Auto gerammt - zwei Tote, sieben Verletzte