Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Alkoholisierter Mann randaliert und verletzt Polizisten

Ein alkoholisierter Mann hat am Donnerstag in Winsen (Luhe) randaliert und später mehrere Polizisten verletzt. Der 21-Jährige beleidigte, kniff und schlug Menschen am Donnerstag zunächst in der Kreisverwaltung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nachdem er sich auch durch die alarmierten Beamten nicht beruhigen ließ, wurde er in Gewahrsam genommen.
Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Auf der Wache habe der Mann vorgegeben, auf Toilette zu müssen, auf dem Weg dorthin aber zwei Polizisten angegriffen, um sich ihnen zu entziehen. Zusammen mit weiteren Beamten habe der Mann in Handschellen genommen und zurück in seine Zelle gebracht werden können. Fünf Polizisten und Polizistinnen erlitten dabei Prellungen und Bisswunden, wie die Polizei mitteilte. Gegen den 21-Jährigen wird wegen tätlichen Angriffs, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung ermittelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Israel-Hass auf Berlinale-Bühne: Festival geht auf Distanz
Justine Triet
Tv & kino
Preise für «Past Lives» und «Anatomie eines Falls»
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Streaming
Internet news & surftipps
Netzkosten: Mobilfunkfirmen sehen US-Konzerne in der Pflicht
Xiaomi 14: iPhone-Feeling mit Turboladung
Das beste netz deutschlands
Xiaomi 14: iPhone-Feeling mit Turboladung
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Niko Kovac
1. bundesliga
«Trügerische Geschichte»: Wolfsburg-Trainer zu Abstiegskampf
ÖPNV-Warnstreik: Was Pendler, Schüler und Co. wissen müssen
Job & geld
ÖPNV-Warnstreik: Was Pendler, Schüler und Co. wissen müssen