Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

55-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Hannover

Beim Brand einer Wohnung in Hannover ist ein 55-Jähriger ums Leben gekommen. Feuerwehrleute fanden den leblosen Mann am Donnerstag. Trotz sofortiger Reanimationsversuche starb der 55-Jährige noch vor Ort, wie die Feuerwehr mitteilte. Alle anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses seien unverletzt geblieben. Eine Nachbarin hatte den Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert.
Feuerwehr
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang Rauch aus den offenen Fenstern. Die Feuerwehrleute gelangten über einen Balkon in die betroffene Wohnung im ersten Stock. In den verrauchten Räumen hätten sie den leblosen Mieter gefunden. Das Feuer sei schnell gelöscht worden. Die anderen Hausbewohner hätten während des Einsatzes in ihren Wohnungen bleiben können.

Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar. Auch die genaue Todesursache stand zunächst nicht fest. Die Polizei ermittelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Bayern München - RB Leipzig
Fußball news
Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt