Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

4000 Mal «Happy Birthday»: Bayer-Fans rühren Alonso

Leverkusens Xabi Alonso hat als Weltklasse-Spieler und erfolgreicher Trainer viele besondere Augenblicke erlebt. Ein Moment wie nach dem Sieg in Bremen war auch für ihn etwas Besonderes.
SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen
Leverkusens Trainer Xabi Alonso gestikuliert an der Seitenlinie. © Carmen Jaspersen/dpa

Als die 4000 nach Bremen mitgereisten Fans von Bayer Leverkusen «Happy Birthday» für ihn anstimmten, war dies auch für den erfolgsverwöhnten Fußball-Weltmann Xabi Alonso außergewöhnlich. «Das ist eine große Ehre und eine große Freude», sagte der nun 42 Jahre alte Trainer des Bundesliga-Tabellenführers gerührt.

Nach dem 3:0 (2:0) bei Werder Bremen am Samstag war er zusammen mit den Spielern zu den Fans gegangen, die daraufhin zu singen begannen. Alonso gewann als Spieler alles, was man im Fußball gewinnen kann. So ein Moment wie an dem kalten Abend im Bremer Weserstadion war aber auch für ihn etwas Besonderes.

«Die Verbindung zu fühlen. Das ist sehr wichtig für mich», sagte Alonso. Die Fans unterstützten die Mannschaft immer. «Und jetzt diesen besonderen Moment zu fühlen, ist sehr schön. Dass wir zu den Fans eine so besondere Verbindung aufgebaut haben, für jetzt und die Zukunft, dafür bin ich dankbar.»

Den Geburtstagsabend wollte Alonso nach seiner Rückkehr aus Bremen dann mit seiner Familie verbringen. «Ich habe sie heute bisher noch nicht gesehen», meinte er. «Sie wartet auf mich zu Hause. Das ist der beste Weg zu feiern, mit einem Sieg.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Horst Naumann
Tv & kino
«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann gestorben
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Matthias Glasner
Tv & kino
«Sterben» zweimal erfolgreich bei Berlinale-Jurys
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Anflug von Emotionen bei Alonso: «Macht mich schon stolz»
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt