Neuer Torwart und nächste Niederlage für VfL Osnabrück

Die Drittliga-Saison ist für den VfL Osnabrück bislang eine große Enttäuschung. Auch die Heimniederlage gegen 1860 München sorgt für Frust.
Trainer Tobias Schweinsteiger spricht. © Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Der VfL Osnabrück kommt in der 3. Fußball-Liga auch unter dem neuen Trainer Tobias Schweinsteiger nicht voran. Nach der 0:2-Niederlage gegen den TSV 1860 München liegen die Niedersachsen bereits 13 Punkte hinter den «Löwen» auf einem direkten Aufstiegsplatz. Nach nur zwei Siegen in den sechs Spielen unter Schweinsteiger ist der VfL stattdessen in der Abstiegskampf-Region der Tabelle angekommen.

«Es ist schwer, über dieses Fußballspiel zu sprechen. Weil die deutlich bessere Mannschaft und die deutlich agilere Mannschaft, die fußballerisch mehr Lösungen gefunden hat, heute 2:0 verloren hat. Das ist extrem bitter für uns», sagte Schweinsteiger. «Dass Fußball ein Ergebnissport ist, raubt mir die Argumente.»

Der bei Werder Bremen ausgebildete Jesper Verlaat brachte die Münchner schon in der 7. Minute in Führung. Meris Skenderović sorgte in der Schlussphase für die Entscheidung (82.). «Sechzig hatte sehr viel Glück und einen sehr guten Torwart», meinte Schweinsteiger.

Seinen eigenen Schlussmann hatte der VfL-Coach vor dem Spiel überraschend gewechselt und den 20 Jahre alten Daniel Adamczyk anstelle des langjährigen Stammkeepers Philipp Kühn aufgestellt. «Ich bin vom Trainertyp her so, dass ich meinen Torhütern, wenn sie auf ähnlichem Niveau sind und gut trainieren, auch mal Chancen gebe, die anderen zu sehen im Wettkampf. Das ist wichtig für die Beurteilung», sagte Schweinsteiger zur Begründung. Adamczyk werde deshalb vorerst im Tor bleiben - auch beim nächsten schweren Spiel bei Tabellenführer SV Elversberg.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bundesliga: Mönchengladbachs Farke stärkt Thuram trotz Leistungstiefs
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen