96-Trainer Leitl erfreut über Kameruns WM-Zusage für Ondoua

Hannovers Trainer Stefan Leitl hat seinem Spieler Gael Ondoua zur Nominierung in Kameruns WM-Kader gratuliert. «Ich freu mich natürlich. Aber wir freuen uns alle, das ist einfach sensationell», sagte der 96-Coach am Donnerstag bei der Pressekonferenz vor der Partie bei Holstein Kiel (Freitag 18.30/Sky). Das Thema Fußball-Weltmeisterschaft sei für den Mittelfeldspieler von Anfang an präsent und ein «großes persönliches Ziel» gewesen. Am Donnerstag gab Kameruns Nationalverband bekannt, dass Trainer Rigobert Song den 27-Jährigen mit nach Katar nimmt.
Hannover 96. Hannovers Gael Ondoua steht auf dem Feld. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Ondoua habe bisher keine einfache Saison durch seine Verletzungen gehabt, fügte Leitl hinzu. Zuletzt hatte er sich eine Verletzung am Fuß zugezogen und fiel für einige Zeit aus. «Wir haben in der Mannschaft alles dafür getan, dass er fit wird und zur Weltmeisterschaft kann», bekräftigte Leitl.

Im Nordduell zwischen Hannover 96 und Holstein Kiel wird Ondoua nicht dabei sein. Der Fokus läge für ihn nun auf der anstehenden WM: «Er tritt bald diese Reise an und da wollen wir im Club ihn alle unterstützen», hieß es vom 96-Trainer. Kamerun trifft bei der WM in Gruppe G auf Mitfavorit Brasilien, die Schweiz und Serbien.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
19. Spieltag: Bayern wieder Erster: Starke Antwort auf Neuer-Krach
People news
Bühne: Trauer um Regisseur Jürgen Flimm
Tv & kino
Schauspieler : Fraser hat vor Oscars «Schmetterlinge im Bauch»
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold beim ESC-Vorentscheid dabei
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel 8: Welche Upgrades spendiert Google seinem Top-Smartphone?
Testberichte
Kurztest: Suzuki Vitara Dualjet 1.5 Hybrid: Besser spät als nie
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich