Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

19-Jähriger zielt mit Schreckschusswaffe auf Passanten

Ein junger Mann soll in Bremen mit einer Schreckschusswaffe auf vorbeigehende Menschen und auf den Boden geschossen haben. Nach ersten Erkenntnissen wurde dabei niemand verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Mitarbeiter einer Disco beobachtete in der Nacht zu Sonntag eine Auseinandersetzung. Dabei soll der 19-Jährige mit einem Messer herumgefuchtelt haben, anschließend habe er die Schüsse abgegeben.
Handschellen
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. © David Inderlied/dpa/Illustration

Der Verdächtige konnte mit zwei weiteren Männern zunächst fliehen, wurde aber später von dem Mitarbeiter der Disco wiedererkannt. Die Polizei nahm die drei Männer mit auf die Wache. Die Ermittler fanden in der Nähe des Tatorts eine Schreckschusswaffe samt Magazin und ein Messer. Sie ermitteln nun gegen den 19-Jährigen wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Geek Girl: Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Streaming-Start
Tv & kino
Geek Girl: Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Streaming-Start
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Handy ratgeber & tests
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Handy ratgeber & tests
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
AirPods-Alternativen: Diese solltest Du kennen
Handy ratgeber & tests
AirPods-Alternativen: Diese solltest Du kennen
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
MSCI World Index auf einem Smartphone
Job & geld
Börsenanlage: Haltedauer sticht Einstiegszeitpunkt aus