Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwei Schwerverletzte nach verbotenem Überholmanöver

Trotz eines Verbots überholt ein Autofahrer auf der B105 einige Fahrzeuge. Er übersieht einen Wagen. Die Autos krachen zusammen.
Blaulicht
Nach einem riskanten Überholmanöver kollidierten zwei Autos auf der Bundestraße 105 (Symbolbild). © Friso Gentsch/dpa

Zwei Menschen sind bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 105 im Landkreis Vorpommern-Rügen schwer verletzt worden. Ein 51_Jähriger überholte gestern Abend mit seinem Wagen kurz vor Pantelitz trotz eines Überholverbots mehrere Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilte. Dabei übersah er ein Auto, dass auf der Fahrbahn verkehrsbedingt hielt, um von der Bundesstraße abzubiegen. 

Die beiden Fahrzeuge krachten zusammen. Der 51-Jährige verletzte sich an Halswirbelsäule und Kopf. Die 55 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos erlitt eine Gesichtsfraktur und eine Beckenverletzung. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Unfallfahrer wird wegen des Verdachts auf Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, berichtete die Polizei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hollywood-Star Joaquin Phoenix
People news
«Joker»-Fortsetzung beim Filmfest Venedig
Wahl 2024 Republikaner
Kultur
Memoiren von Trumps Vizekandidat in deutscher Neuauflage
TV-Film
Tv & kino
Kultserie «Liebling Kreuzberg» kommt als Spielfilm zurück
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Spotify
Internet news & surftipps
Spotify steigert Kundenzahl und macht Gewinn
Basketball: Länderspiel  USA - Deutschland
Sport news
«Zielscheibe» in Lille: Basketballer erkämpfen sich Respekt
Deichbrand Festival 2024
Job & geld
Personalisierte Tickets: So klappt der Weiterverkauf