Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wieder Gruppen eingeschleuster Migranten aufgegriffen

Die Bundespolizei hat in Vorpommern am Wochenende erneut mehrere Gruppen illegal eingeschleuster Migranten aufgegriffen. Insgesamt 26 Syrer und Iraner wurden am Samstag bei Ladenthin und am Sonntag in Penkun (Vorpommern-Greifswald) gefasst, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Montag in Pasewalk sagte.
Polizeikontrolle
Ein Beamter der Bundespolizei stoppt den Fahrer eines Kleintransporters. © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Ein Teil der Leute habe angegeben, über Russland, Lettland, Litauen und Polen und der andere Teil über die sogenannte Balkanroute und die Slowakei und Polen mit Fahrzeugen eingereist und dann zu Fuß über die Grenze gekommen zu sein. Zwei Jugendliche wurden einem Jugendamt übergeben, die anderen an die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes verwiesen.

Damit wurden im Oktober nach Angaben der Bundespolizei bisher 61 Migranten in Vorpommern aufgegriffen, die von Schleusern zur Grenze gefahren worden waren. Die meisten seien aus Syrien gekommen. Im September waren es etwa 360 illegale Einreisen gewesen, im August waren es 145. In den letzten Monaten hatte die Zahl der Schleusungen nach Deutschland auch in Brandenburg und Sachsen stark zugenommen. Inzwischen verstärkte auch die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern ihre Kräfte in Vorpommern verstärkt, um Schleuser zu stellen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Iris Apfel
People news
«Greises Modesternchen»: Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
Berlinale 2024
Tv & kino
Chatrian verteidigt Filmschaffende
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Thomas Tuchel
Fußball news
Trotz Dämpfer: Tuchel für Lazio-Rückspiel zuversichtlich
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent