Kurz abgelenkt: Paketfahrer bei Unfall verletzt

Ein Paketfahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 196 am Samstag verletzt worden. Der 29-Jährige kam mit seinem Transporter zwischen Serams und Lancken-Granitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr gegen einen Baum. Der Mann hatte noch Pakete geladen, war gerade bei der Auslieferung.
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Fahrer gab an, vor dem Aufprall kurz abgelenkt gewesen zu sein. Ersthelfer zogen ihn aus dem Fahrzeug. Später wurde er in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 50.000 Euro. Die Bundesstraße 196 musste für die Bergungsarbeiten 2,5 Stunden gesperrt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Internet news & surftipps
Elektronik-Branche: Sony erhöht Gewinnprognose wegen Playstation 5
Familie
Nahrungsmittelergänzung: Essen aus Luft und Sonne: Proteinpulver aus CO2 als Lösung?
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
People news
Fernsehen: Judith Rakers: Stadtleben passte nicht mehr richtig
People news
Fernsehen: Schauspieler Matthias Koeberlin: Österreicher sind lustiger
Testberichte
Fahrbericht: Mit dem Range Rover Sport PHEV im Gelände: Mit Strom über Stock und Stein