Betrunkener Fahrer verursacht beim Überholen Unfall

Ein betrunkener Autofahrer hat nahe Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) einen Unfall verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, überholte der 61-Jährige am Sonntag auf der Bundesstraße 104 in Richtung Autobahn einen anderen Wagen. Der 61-Jährige scherte mit dem Fahrzeug zu früh wieder ein, so dass die Autos seitlich kollidierten und stark beschädigt stoppten. Die alarmierte Polizei ließ den Mann in ein Atemalkoholmessgerät pusten, das mehr als zwei Promille anzeigte. Er musste seinen Führerschein abgeben und das Auto abholen lassen. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Verletzt wurde niemand.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Triathlon: Kult-Challenge Roth mit Top-Feld und Kienle-Abschied
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy-S23-Kamera: Auflösung ändern und Bildformat einstellen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung
Tv & kino
Featured: Fußball live mit DAZN: GIGA 5G von Vodafone gibt Anpfiff für die Echtzeit-Übertragung