Betrunkener Fahrer demoliert Autos und verliert Kennzeichen

Ein betrunkener Autofahrer hat nachts in Greifswald mehrere andere Autos demoliert und die Polizei durch ein verlorenes Nummernschild auf seine Spur gebracht. Der 36-Jährige verlor bei den Zusammenstößen eines seiner Autokennzeichen, wie eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen sagte. Ein Anwohner wurde von den Aufprallgeräuschen in der südlichen Mühlenvorstadt geweckt und rief die Beamten. Die Polizei fuhr mit den Kennzeichendaten zu dem 36 Jahre alten Greifswalder und ließ ihn in ein Atemalkoholmessgerät pusten. Das Gerät zeigte mehr als zwei Promille an.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Der Mann müsse nun für den Sachschaden, der auf 28.000 Euro geschätzt wurde, aufkommen und sich wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht verantworten.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Auch ohne Neymar: Brasilien zieht ins WM-Achtelfinale ein
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Handynetz-Betreibern droht Sanktion wegen «weißer Flecken»
Job & geld
Einbürgerung: Acht Schritte zur deutschen Staatsbürgerschaft
Das beste netz deutschlands
Messenger-Trick: So geht es: Whatsapp-Chat ohne Telefonbucheintrag
Tv & kino
Featured: Fall – Fear Reaches New Heights | Filmkritik: Hochmut kommt vor dem…
Internet news & surftipps
Datenschutz: Irland: 265 Millionen Euro Strafe gegen Facebook-Mutter Meta
Tv & kino
Neu in Kino: Die Filmstarts der Woche
Tv & kino
Hollywood: Antonio Banderas: Tom Holland wäre ein guter Zorro
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Mannheim: Autofahrer mit 2,8 Promille begeht Unfallflucht
Regional sachsen anhalt
Harz: Unfall mit zwei Verletzten: Fahrer mit 1,25 Promille
Regional rheinland pfalz & saarland
Ludwigshafen am Rhein: Betrunkene Autofahrerin mit zwei Kindern unterwegs