Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Volleyball: Schwerin feiert klaren Sieg in Vilsbiburg

Erst Bundesliga, dann Pokal-Viertelfinale: Zweimal binnen vier Tagen müssen die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin in Vilsbiburg antreten. Der erste Auftritt am Samstag endet eindrucksvoll.
Elles Dambrink
Elles Dambrink war gegen Vilsbiburg beste Spielerin. © Jens Büttner/dpa

Der SSC Palmberg Schwerin bleibt die Nummer eins in der Volleyball-Bundesliga der Frauen. Am Samstag setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer Felix Koslowski bei den Roten Raben Vilsbiburg mit 3:0 (25:22, 25:16, 25:14) durch und feierte damit im sechsten Spiel den sechsten Sieg. Zudem tankte der Pokalsieger mit dem klaren Erfolg Selbstvertrauen für das Viertelfinal-Duell am Mittwoch beim selben Gegner.

Allerdings hatte der SSC im ersten Durchgang noch viel Mühe mit den Gastgeberinnen. Erst in der Schlussphase erspielten sich die Mecklenburgerinnen einen kleinen Vorsprung und nutzten den ersten Satzball zur 1:0-Führung.

Der zweite Spielabschnitt geriet dann zu einer deutlichen Angelegenheit, auch wenn Vilsbiburg zwischenzeitlich auf 11:12 verkürzte. Am Ende kam der SSC auf insgesamt zehn Satzbälle. Im dritten Durchgang agierte der SSC weiter konzentriert, zog schnell auf 15:5 davon und machte mit dem zweiten von elf Matchbällen alles klar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
24 Stunden Joko und Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas waren ein Tag ProSieben
Manta Manta
Tv & kino
Prozess um «Manta Manta - Zwoter Teil»
André Eisermann
People news
Schauspieler Eisermann: Cannabis-Debatte ist überzogen
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Jonathan Burkardt
1. bundesliga
Mainz erhöht Druck: «Wird mit unseren Gegnern etwas machen»
Untersuchung beim Arzt
Job & geld
Wann muss ich einer Einstellungsuntersuchung zustimmen?