Nahverkehr in MV bereitet sich auf 9-Euro-Ticket vor

20.05.2022 Kurz vor der Entscheidung über das 9-Euro-Ticket auf der Bundesratssitzung am Freitag zeigen sich die Nahverkehrsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern vorbereitet auf die geplante Sonderaktion - aber auch etwas besorgt über ein möglicherweise hohes zusätzliches Passagieraufkommen. «Wir werden das 9-Euro-Ticket ab dem 23. Mai verkaufen, einmal in den Bussen als Papierfahrschein oder als Handyticket», sagte der Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim, Stefan Lösel, der Deutschen Presse-Agentur. Wenn das günstige Monatsticket in der Region zu stark genutzt werde, drohe eine Überfüllung des normalen Linienverkehrs.

Der Rasende Roland fährt in den Bahnhof Binz ein. © Stefan Sauer/dpa

Sollte das flexible Angebot der Rufbusse zu sehr nachgefragt werden, könne dieses in Spitzenzeiten sogar an die Kapazitätsgrenzen stoßen, sagte Lösel weiter: «Wir werfen alles ins Feuer, was wir haben. Aber wenn das nicht reichen sollte, können wir das auch nicht ändern.»

Vorbehaltlich der Entscheidung des Bundesrats sei alles vorbereitet, damit Kundinnen und Kunden am kommenden Montag das 9-Euro-Ticket in Rostock kaufen können, sagte Jan Bleis vom Vorstand der Rostocker Straßenbahn AG: «Wir gehen nicht davon aus, dass wir in Rostock dann jeden Tag völlig überfüllte Straßenbahnen und Busse haben werden. Das wird sich sicherlich auf bestimmte Zeiten und Regionen wie beispielsweise Warnemünde beschränken.»

Auch die meisten anderen Nahverkehrsbetriebe im Nordosten wollen das 9-Euro-Ticket ab dem 23. Mai verkaufen, wie es auf den jeweiligen Internetseiten der Unternehmen heißt. Die Nahbus Nordwestmecklenburg plant dagegen, mit der Ausgabe der besonderen Monatskarten am 24. Mai zu beginnen. Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen weist auf der entsprechenden Informationsseite vorsorglich darauf hin, dass es durch die Sonderaktion in der Hochsaison zu Kapazitätsengpässen kommen kann.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Abschied mit Misstönen: Modeste-Rückkehr zum FC unklar

Tv & kino

Medien: RBB-Intendantin Schlesinger tritt zurück

Tv & kino

Festival: Helena Wittmann beeindruckt mit ihrem Film in Locarno

Musik news

Heavy Metal: Mehr als 80 000 Besucher beim Festival in Wacken

Auto news

BYD Seal startet in China: Starker Gegner für Teslas Model 3

Job & geld

Blick in den Vertrag hilft: Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Apps für Veganer:innen: Diese Anwendungen erleichtern Dir Deinen Alltag ohne tierische Produkte

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Bahnverkehr: Vorverkauf für 9-Euro-Ticket startet am Montag

Regional mecklenburg vorpommern

Bahn: «Ruhiger Betriebsstart» mit 9-Euro-Ticket in MV

Regional mecklenburg vorpommern

Schwerin : Run auf 9-Euro-Ticket: 1000 Stück in vier Stunden

Regional bayern

Verkehr: Große Nachfrage nach 9-Euro-Tickets in München und Nürnberg

Wirtschaft

Verkehr: Ausschuss billigt Finanzierung für 9-Euro-Ticket

Regional rheinland pfalz & saarland

Verkehr: Rehlinger vermisst «Anschlussfrage» bei 9-Euro-Ticket

Regional hamburg & schleswig holstein

Verkehr: HVV-Zwischenbilanz: 1,5 Millionen 9-Euro-Tickets verkauft

Regional sachsen

Bundesrat: 9-Euro-Ticket: Sachsen lässt Abstimmungsverhalten offen