Moorschützer kritisieren Vergabe von EU-Agrarmitteln im Land

Moorschützer haben den Einsatz von EU-Fördermitteln für die Subvention von bewirtschaftetem Dauergrünland kritisiert. «Bei derart starken wirtschaftlichen Fehlanreizen in Form von klimaschädlichen Subventionen können wir von den Landwirten nicht erwarten, dass sie den mutigen und mit wirtschaftlichen Risiken verbundenen Schritt hin zu einer moor- und klimaschonenden, nassen Moorbewirtschaftung gehen», sagte Falk Ortlieb vom Landesverband des Naturschutzbundes NABU am Mittwoch in Rostock. Neben dem NABU haben sich auch die Universitäten in Rostock und Greifswald sowie die Michael-Succow-Stiftung der Kritik angeschlossen.
Ein Landwirt fährt mit seinem Trecker über ein Feld. © Philipp Schulze/dpa/Symbolbild

Die Klimaschützer argumentieren, dass in der vergangenen EU-Förderperiode die Mittel der Gemeinsamen Agrarpolitik der Union (GAP) speziell bei der kritisierten Bewirtschaftung entwässerter Moore extra niedrig angesetzt worden sei. «Wir haben gehofft und im Rahmen der Verbandsbeteiligung versucht, darauf hinzuwirken, dass dieser Ausstiegsweg in der neuen Förderperiode fortgesetzt wird», heißt es in einem an Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) gerichteten offenen Brief.

Das Ministerium, das auch den Umweltschutz verantwortet, hatte am Montag noch darauf hingewiesen, dass beim Einsatz der GAP-Mittel im Nordosten auch auf moorschonende Anbaumethoden geachtet werde.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
Fußball news
Turnier in Katar: Das bringt der Tag bei der Fußball-WM
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
Job & geld
Auszahlung erfolgt: Energiepreispauschale an Rentner überwiesen
Auto news
Guckloch reicht nicht: Autoscheiben von Schnee und Eis befreien
Das beste netz deutschlands
Lieber mit Limit: Kopfhörerlautstärke am Smartphone begrenzen
Games news
Featured: Mobile Games ohne Play Store installieren: Guide für alle Android-Phones
Tv & kino
Featured: The Recruit auf Netflix: Alles zu Start, Handlung und Cast der Actionserie
Empfehlungen der Redaktion
Reise
Klimakrise: Die Kreuzfahrtbranche und ihr Spagat mit dem Umweltschutz
Regional thüringen
Agrarpolitik: Ostdeutsche Bauernverbände erhöhen Druck auf Politik
Regional mecklenburg vorpommern
Auszeichnung: Moorexperte Hans Joosten erhält Bundesverdienstkreuz