Hotels und Gaststätten: 2022 schon 20 Prozent im Minus

04.05.2022 Unter der Corona-Pandemie hat das Hotel- und Gaststätten-Gewerbe besonders gelitten. Monatelang waren die Betriebe geschlossen. Die Hoffnung liegt nun auf dem restlichen Jahr 2022.

Der Eingang zu einem Hotel. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hotels und Gaststätten in Mecklenburg-Vorpommern sind einer verbandsinternen Umfrage zufolge nicht gut ins Jahr 2022 gestartet. Um mehr als 20 Prozent sei der Umsatz zwischen Januar und April in den gastgewerblichen Unternehmen schlechter ausgefallen als im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vor-Corona-Jahr 2019, sagte der Präsident des Dehoga MV, Lars Schwarz, am Mittwoch in Rostock. Auch das Ostergeschäft sei schlecht gewesen. «Das ist die Quittung für unsere Betriebe für die deutlich restriktiveren Corona-Maßnahmen der Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern als gegenüber weiten Teilen Deutschlands», betonte der Verbandschef. «Es ist daher nur zu logisch, dass die Unternehmen große Erwartungen an den weiteren Saisonverlauf haben.»

Gleichzeitig liege die geschäftliche Nachfrage deutlich hinter der Entwicklung aus dem Jahr 2019. Die Umfrage habe ergeben, dass bei mehr als 37 Prozent der befragten Unternehmen die Nachfrage beispielsweise nach Geschäftsreisen oder Tagungen schlecht beziehungsweise sehr schlecht sei, sagte Schwarz.

Auch die Gastronomie habe mit enormen Ausfällen zu kämpfen. «Hier macht insbesondere der Bereich der privaten Feiern und Familienzusammenkünfte Sorgen», betonte der Dehoga-Chef. Nachdem diese Veranstaltungen wegen behördlicher Anordnungen bis vor kurzem gar nicht erlaubt waren, berichten nun knapp 75 Prozent der Betriebe von einer deutlich schlechteren Reservierungslage als 2019. «Es ist nun einmal Fakt: Ein runder Geburtstag oder eine goldene Hochzeit wird oftmals dann gefeiert, wenn das Ereignis ansteht. Ein Nachholen zu einem späteren Zeitpunkt findet in der Regel nicht statt.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

109. Frankreich-Rundfahrt: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Tv & kino

Abschied: Schauspieler William Cohn gestorben

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

People news

Mode: Pierre Cardin wäre 100 geworden: Feier in Venedig

Tv & kino

Featured: Save Me-Serie: Mona Kastens Erfolgsroman wird verfilmt

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Reise

Etwa zehn Euro pro Person: Venedig verlangt ab 2023 von Tagestouristen Eintritt

Handy ratgeber & tests

Featured: Sony WH-1000XM5 vs. Sony WH-1000XM4: So hat Sony seine Kopfhörer verbessert

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Urlaub: Deutschland-Tourismus noch nicht über den Berg

Wirtschaft

Pandemie: Gastro-Branche meldet hohe Umsatzrückgänge im Dezember

Wirtschaft

Pandemie: Hotelbranche rechnet mit längerfristigen Problemen

Reise

Corona-Krise: Weniger Übernachtungen in Deutschland 2021 als im Vorjahr

Regional nordrhein westfalen

Coronavirus: Deutschland-Tourismus unter Niveau von 2020

Regional mecklenburg vorpommern

Dehoga: Fehlende Geschäftsreisen erschweren Hotelbranche Neustart

Regional mecklenburg vorpommern

Dehoga MV: Fast die Hälfte der Gastronomen hat Existenzangst

Regional mecklenburg vorpommern

Bericht: Fast zwei Drittel des Gastgewerbes in Existenznot