Versuchter Raub: Mann in Stralsund niedergeschlagen

In Stralsund ist ein Mann bei einem versuchten Raubüberfall verletzt worden. Drei Unbekannte sollen den 46-Jährigen ersten Erkenntnissen zufolge ohne Vorwarnung niedergeschlagen und Geld von ihm verlangt haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine Zeugin soll den Vorfall Mitte der Woche von einem Balkon aus gesehen und in Richtung der Täter gerufen haben. Daraufhin hätten diese von dem Opfer abgelassen und seien verschwunden. Das Opfer sei leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lionel Messi
Fußball news
Messi für Freundschaftsspiel in Peking eingetroffen
Ridley Scott
Tv & kino
«Gladiator 2»: Unfall am Set mit sechs Verletzten
Festnetz-Telefon
Das beste netz deutschlands
Sparvorwahl ade: Ende von Call-by-Call ist besiegelt
Phil.Cologne
Kultur
Habeck warnt vor «Rausch des Negativen»
Goldener Spatz
Tv & kino
«Goldener Spatz» für Lassie
iPhone 14 Pro im Test: Das Kleine der Großen
Handy ratgeber & tests
iPhone 14 Pro im Test: Das Kleine der Großen
Smartphones für Kinder: Das sind die 5 besten Modelle für Kids
Handy ratgeber & tests
Smartphones für Kinder: Das sind die 5 besten Modelle für Kids
Balkonkraftwerk
Wohnen
Balkonkraftwerke: Warnung vor mangelhaften Wechselrichtern