Schweinepest-Zaun: Vier tote Rehe und Hirsche in einem Jahr

25.05.2022 Der Zaun gegen die Afrikanische Schweinepest entlang der Grenze von Mecklenburg-Vorpommern zu Polen ist nach Worten von Agrarminister Till Backhaus (SPD) ein Erfolg. Er stelle für Wildtiere kaum ein Problem dar. Binnen eines Jahres seien zwei Hirsche und zwei Rehe an dem Zaun umgekommen, sagte Backhaus am Mittwoch in Schwerin. Das sei nicht schön, aber im Straßenverkehr gebe es jährlich im Nordosten mehr als 12 000 Wildunfälle. Das Leid der betroffenen Tiere sei ungleich größer.

An der Grenze zwischen Polen und Deutschland steht ein Sperrzaun als Wildzaun zum Schutz vor Schweinepest. © Stefan Sauer/dpa

Backhaus reagierte damit auf Kritik von Naturschutzverbänden, der Zaun sei eine Todesfalle für Wildtiere. Backhaus verwies auf 414 Maßnahmen am Zaun, wie Möglichkeiten zum Überspringen für Rehe und Hirsche. In regelmäßigen Abständen sei dazu der 1,50 Meter hohe Schutzzaun auf 1,30 Meter abgesenkt worden. Zudem seien Röhren im Boden eingelassen worden, damit Biber, Füchse und Wölfe von der einen auf die andere Seite gelangen könnten.

Der Schutzzaun soll verhindern, dass Wildschweine, die mit der gefürchteten Afrikanischen Schweinepest infiziert sein könnten, von Polen nach Mecklenburg-Vorpommern gelangen. In Polen ist die Seuche unter Wildschweinen weit verbreitet - nach Einschätzung von Backhaus ist sie dort außer Kontrolle. In Mecklenburg-Vorpommern wurden nach seinen Worten bislang rund 30 Fälle gemeldet - nicht an der Grenze zu Polen, sondern im westlichen Landkreis Ludwigslust-Parchim. In Brandenburg und Sachsen hingegen breite sich die Seuche stark von Polen her aus. In den beiden Bundesländern seien die Fallzahlen um ein Vielfaches höher als in MV. «Der Zaun war die richtige Entscheidung», sagte er.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Abschied mit Misstönen: Modeste-Rückkehr zum FC unklar

Tv & kino

Medien: RBB-Intendantin Schlesinger tritt zurück

Tv & kino

Festival: Helena Wittmann beeindruckt mit ihrem Film in Locarno

Musik news

Heavy Metal: Mehr als 80 000 Besucher beim Festival in Wacken

Auto news

BYD Seal startet in China: Starker Gegner für Teslas Model 3

Job & geld

Blick in den Vertrag hilft: Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Apps für Veganer:innen: Diese Anwendungen erleichtern Dir Deinen Alltag ohne tierische Produkte

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Umweltminister: Kritik: Backhaus berät mit Verbänden über Schweinepestzaun

Regional mecklenburg vorpommern

Tierdrama am Schweinepest-Zaun soll Ende haben

Regional mecklenburg vorpommern

Drama der toten Rehe könnte mit Zaun-Verlegung enden

Regional mecklenburg vorpommern

Ludwigslust-Parchim: Wieder tote Wildschweine mit Schweinepest entdeckt

Regional mecklenburg vorpommern

Schweinepest: Tote Rehe: Neuer Zaun im Nationalpark ist fertig

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Greifswald: Auto weicht Wildschwein aus: Fahrer verletzt, Auto kaputt

Regional mecklenburg vorpommern

Tierseuche: Backhaus: Schweinepest-Bekämpfung ist nationale Aufgabe

Regional mecklenburg vorpommern

Rostock : Medizinische Versorgungsstation für Robben eröffnet