Glücksatlas: Menschen in MV am unzufriedensten

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind im bundesweiten Vergleich am wenigsten zufrieden. Das geht aus dem am Dienstag vorgestellten «Glücksatlas» hervor, den die Universität Freiburg mit Unterstützung der Süddeutschen Klassenlotterie (SKL) erstellt hat.
Ein Mann spaziert mit einem Hund bei Sonnenaufgang über einen Feldweg. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Im Nordosten gaben die befragten Menschen ihre Lebenszufriedenheit auf einer Skala von 0 bis 10 mit 6,35 an. Damit schloss MV den Angaben zufolge als einziges Bundesland 2022 schlechter ab als im Jahr davor (6,60), als es noch den zehnten Platz belegte.

Bundesweit lag die Zufriedenheit bei 6,68, im vergangenen Jahr bei 6,35. Vor der Pandemie 2019 war der Wert mit 7,14 deutlich höher. Vor allem Inflation und Kriegsfolgen wirkten sich demnach negativ auf die Zufriedenheit der Deutschen aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: «Auf dem Gaspedal bleiben»: Dortmund ist wieder Bayern-Jäger
Internet news & surftipps
Medizintechnik: Philips streicht nach Milliardenverlust weitere 6000 Stellen
Job & geld
ChatGPT und Co.: KI: Bewerbungen besser selbst schreiben
Tv & kino
Süskorea: «Die Frau im Nebel»: Regiepreis in Cannes für Park Chan-wook
Tv & kino
Featured: Netflix-Serie Gunthers Millionen: Die wahre Geschichte
Tv & kino
Körpertausch: Liebe und Science-Fiction: «Aus meiner Haut»
Das beste netz deutschlands
Zahlen, Zeichen, Eselsbrücken: Tipps für einen guten Passwortschutz - so geht's
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»