Parchim erlässt Parkgebühren in der Weihnachtszeit

Viele Städte erhöhen die Parkgebühren, um Fahrten mit dem Auto in ihre Zentren unattraktiv zu machen. Die rund 20.000 Einwohner zählende Kreisstadt Parchim geht einen entgegengesetzten Weg: Sie verzichtet zur Weihnachtszeit auf Parkgebühren. Seit Freitag müssen Autofahrer kein Ticket am Parkautomaten ziehen, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Die Automaten werden abgehängt. Eine Parkscheibe muss aber hinter die Windschutzscheibe gelegt werden. Mit der Aktion soll das Weihnachtsshopping in der Innenstadt angekurbelt werden.
Eine Person zieht ein Parkticket. © picture alliance / Christin Klose/dpa-tmn/Bildarchiv
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Job & geld
Urteil: Eintrag im Sparbuch nicht immer Beweis für Guthaben
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Tv & kino
Featured: Your Place or Mine: Alles zur starbesetzten Netflix-RomCom
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee