Weniger Drogenfunde in den Gefängnissen in MV

10.04.2022 Immer wieder wird versucht, Drogen ins Gefängnis zu schmuggeln. 2020 wurden 73 Drogenfunde in Mecklenburg-Vorpommerns Haftanstalten gezählt. Im vergangenen Jahr waren es weniger.

Blick in einen Zellentrakt in der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Bützow. © Jens Büttner/zb/dpa/Bildarchiv

In den Gefängnissen in Mecklenburg-Vorpommern sind 2021 weniger Drogenfunde gezählt worden als im Jahr davor. Im vergangenen Jahr waren es 56, ein Jahr zuvor noch 73, wie das Justizministerium in Schwerin auf Anfrage mitteilte. In den vier Haftanstalten in Bützow, Neustrelitz, Stralsund und Waldeck seien verschiedenste Substanzen mit einem Gesamtgewicht von rund einem halben Kilogramm sichergestellt worden. Laut Justizministerium handelte es sich unter anderem um Cannabis und LSD.

In der JVA Bützow (Landkreis Rostock), dem ältesten und größten Gefängnis in Mecklenburg-Vorpommern, wurden mit 36 Funden am häufigsten verbotene Substanzen entdeckt. Die größte Drogenmenge insgesamt - gut 230 Gramm - sei in der JVA Stralsund (Landkreis Vorpommern-Rügen) sichergestellt worden.

In allen Fällen werde Strafanzeige erstattet, gegebenenfalls gegen unbekannt, hieß es. Im gesamten Jahr 2021 saßen nach Angaben des Justizministeriums rund 2500 Menschen in den Gefängnissen des Landes.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» gewinnt Deutschen Filmpreis

Sport news

Schwimm-WM in Budapest: Trainingsgruppe gegen den Rest der Welt: Wellbrock Favorit

Tv & kino

Featured: Gran Turismo-Film angekündigt: Der Rennspiel-Klassiker kommt mit Highspeed auf der Kinoleinwand

People news

Royals: Niederländische Königsfamilie posiert zum Sommerfoto

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Auto news

Tipp: Pkw-Scheibe einschlagen: Gewusst wo

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachten im Gefängnis mit selbst gemachter Deko

Panorama

Kriminalität: Drohnen über Gefängnissen machen Justizministerien Sorgen

Regional sachsen

Strafvollzug: Handy- und Drogenschmuggel in Gefängnissen bleibt Problem

Regional mecklenburg vorpommern

Land will Gefängnisse besser gegen Drohnen schützen

Regional mecklenburg vorpommern

Bockwurst mit Kartoffelsalat: Klassiker zum Fest in der Haft

Regional mecklenburg vorpommern

Meiste Beschäftigte in Gefängnissen geimpft oder genesen

Regional sachsen anhalt

Justiz: Suche nach Speichermedien und Handys in Jugendanstalt

Regional sachsen anhalt

Strafvollzug: Problem: Drogen, Handys, Körperverletzungen in Gefängnissen