Ersatzkassen rufen zur Grippeimpfung auf

Wegen der steigenden Infektionszahlen bei RS- und Grippe-Viren rufen die Ersatzkassen zur Grippeimpfung auf. «Auch wenn die diesjährige Grippe-Saison bereits sehr früh begonnen hat, ist es noch nicht zu spät, sich durch eine Impfung zu schützen», sagte die Landeschefin des Verbands der Ersatzkassen Vdek im Nordosten, Kirsten Jüttner, am Freitag in Schwerin. Besonders ältere Menschen, chronisch Kranke, Schwangere und medizinisches Personal forderte sie zur Influenza-Impfung auf.
Ein Arzt impft eine Frau gegen die Grippe. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Kassenverbandschefin verwies auf Daten des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, wonach sich die Zahl der wöchentlich registrierten Atemwegserkrankungen in Mecklenburg-Vorpommern zwischen Ende November und Anfang Dezember verdoppelt hat - hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung wären dies in der ersten Dezemberwoche allein 80.000 Fälle. In dieser Woche habe sich den Daten zufolge der Anteil der Grippe-Fälle zur Vorwoche mehr als verdoppelt. Daneben kursierten auch Rhinoviren, RSV und andere Atemwegserkrankungen.

Jüttner warnte davor, die Grippe zu unterschätzen, diese sei eine ernstzunehmende Erkrankung. Selbst bei einem normalen Verlauf hätten die Erkrankten oft über Tage mit hohem Fieber, trockenem Husten sowie Kopf- und Gliederschmerzen zu kämpfen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
People news
Moderator: Jay Leno mit Knochenbrüchen nach Unfall
People news
Leute: Prinzen-Frontmann ruft zum Engagement auf
People news
Schauspielerin: Wolke Hegenbarth puzzelt gern mit Sohn Avi
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Gesundheit: Ersatzkassen-Verband: Weitere Hilfen für Pflegeheim-Bewohner
Regional mecklenburg vorpommern
Regierung: Erkältungswelle zwingt auch Schwesig zu Pause
Regional mecklenburg vorpommern
Gesundheitsschutz: Volle Arztpraxen wegen Atemwegsinfekten: Ministerin besorgt
Regional baden württemberg
Gesundheit: Grippewelle ist zurück: Mehr als 1000 Infektionen
Gesundheit
Grippeschutzimpfung: Wann und wer? Wie man sich vor der Influenza schützt
Gesundheit
Früh hohe Fallzahlen: Grippewelle in Deutschland hat begonnen
Regional berlin & brandenburg
Influenza: Bereits mehr als 1300 Grippe-Fälle in diesem Jahr
Regional mecklenburg vorpommern
Gesundheit: Erneut drastische Zunahme bei Grippe-Infektionen