Juli brachte auch für Mecklenburg-Vorpommern Hitzerekord

Trotz eines Hitzerekordes Mitte Juli ist Mecklenburg-Vorpommern vergleichsweise moderat durch den bundesweit heißen und trockenen Sommermonat gekommen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte, lag der Temperaturdurchschnitt im Nordosten bei 18,3 Grad Celsius. Bei einem Juli-Mittelwert für ganz Deutschland von 19,2 Grad war Mecklenburg-Vorpommern nach Angaben des DWD damit das «zweitkühlste» Bundesland.
Sonniges Wetter herrscht am Strand des Seebads Binz auf der Insel Rügen. © Stefan Sauer/dpa

Nur noch bei den Nachbarn in Schleswig-Holstein fiel das Monatsmittel mit 17,3 Grad noch etwas niedriger aus. Die höchste Durchschnittstemperatur ermittelte der DWD für das Saarland mit 20,9 Grad. Den Hitzerekord für Mecklenburg-Vorpommern hält seit dem 20. Juli Boizenburg an der Elbe, wo am bislang heißesten Tag des Jahres 39,4 Grad Celsius gemessen worden waren. Selbst am Ostseestrand kam man an dem Tag bei über 38 Grad ordentlich ins Schwitzen.

Auch die Trockenheit war in Mecklenburg-Vorpommern weniger stark ausgeprägt als in anderen Teilen Deutschlands. Zwar blieb die Regenmenge mit durchschnittlich 45 Litern je Quadratmeter um ein Drittel hinter dem mehrjährigen Mittel für Juli zurück, doch gingen zum Beispiel in Rheinland-Pfalz gerade einmal 10 Liter je Quadratmeter nieder.

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, fiel der Juli 2022 in Deutschland insgesamt zu warm, erheblich zu trocken sowie sehr sonnig aus. Der Temperatur-Durchschnitt lag einer ersten Auswertung zufolge um 2,3 Grad über dem international gültigen Vergleichswert der Jahre 1961 bis 1990. Selbst im Vergleich zur wärmeren Referenzperiode der Jahre 1991 bis 2020 betrug die Abweichung noch 0,9 Grad. «Dürre und Hitze waren die Grundlage für zahlreiche Feld- und Waldbrände», teilte der DWD mit. Am Freitag kämpften Feuerwehren in Brandenburg und Sachsen noch immer gegen Flammen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
People news
Moderator: Jay Leno mit Knochenbrüchen nach Unfall
People news
Leute: Prinzen-Frontmann ruft zum Engagement auf
People news
Schauspielerin: Wolke Hegenbarth puzzelt gern mit Sohn Avi
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Wetter: Viel Sonne, wenig Regen: Sommer war auch in MV sehr warm
Regional thüringen
Wetter: Drittwärmster Sommer seit Aufzeichnungsbeginn in Thüringen
Regional sachsen
Wetter: Drittsonnigster Sommer in Sachsen seit Aufzeichnungsbeginn
Wetter
Klimawandel: Temperaturen im Juli 2,3 Grad zu hoch
Regional baden württemberg
Wetter: Vorläufige Analyse: Am meisten Sonne in Baden-Württemberg
Regional berlin & brandenburg
Berlin: Sommer 2022: Wärmstes Bundesland, viel Sonne, wenig Regen
Regional hamburg & schleswig holstein
Klima: 2022 war es nirgendwo in Deutschland heißer als in Hamburg
Regional bayern
Wetter: Trotz Dauersonne bundesweiter Niederschlagsrekord in Bayern