Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Seawolves freuen sich auf Europa-Premiere: Bradley fehlt

Die Rostock Seawolves feiern ihre Europa-Premiere. Die Basketballer starten in einem Qualifikations-Turnier für den Fiba Europe Cup.
Seawolves-Trainer Christian Held
Trainer Christian Held steht mit dem Team vor der Europa-Premiere. © Sebastian Heger/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Für die Rostock Seawolves beginnt am Mittwoch eine neue Ära. Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte startet der Basketball-Bundesligist in einem europäischen Wettbewerb. Auf Zypern bestreitet die Mannschaft von Cheftrainer Christian Held ein Qualifikations-Turnier für den Fiba Europe Cup. Erster Gegner in der Dreiergruppe ist am Mittwoch (18.00 Uhr) KK Feniks 2010 aus Skopje (Nordmazedonien). Am Donnerstag (18.00 Uhr) folgt das Duell gegen Keravnos Strovolou (Zypern).

«Wir freuen uns sehr auf das Abenteuer Europa und auf diese anspruchsvolle Aufgabe», sagte Sportvorstand Jens Hakanowitz vor der Abreise. Dabei müssen die Seawolves jedoch auf Matt Bradley verzichten. Der US-Amerikaner, der großen Anteil am 122:113-Erfolg am vergangenen Sonntag gegen Heidelberg hatte, zog sich eine Gehirnerschütterung zu und wird geschont. «Das ist für ihn nach dem letzten Spiel sehr schade, aber da müssen wir Vernunft walten lassen», stellte Held klar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Protestaktion bei der Kunstbiennale
Kultur
Anti-Israel-Protest bei Kunstbiennale in Venedig
Travis Kelce
People news
Football-Star Travis Kelce wird Quizshow-Moderator
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Heimsieg
Fußball news
Kimmich köpft Bayern ins Halbfinale
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?