Rentner verlieren 30.000 Euro durch Schockanruf-Betrug

Ein Rentnerpaar von der Insel Rügen hat 30.000 Euro an Trickbetrüger verloren. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, haben Unbekannte die Senioren am Dienstag mit einem sogenannten Schockanruf hereingelegt. Dabei habe eine vermeintliche Polizistin dem 80 Jahre alten Mann am Telefon erzählt, dass seine Tochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und vor einem Gericht sitze.
Eine ältere Frau telefoniert mit einem Telefon. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Anschließend habe sich ein angeblicher Oberstaatsanwalt eingeschaltet, der dem geschockten Paar mitteilte, dass ihre Tochter gegen die Zahlung von Bargeld nicht in Untersuchungshaft müsse, hieß es von der Polizei.

Der Senior holte 20.000 Euro von einer Bank und übergab unweit des Stralsunder Amtsgerichtes einem Boten insgesamt rund 30.000 Euro. Die Polizei fahndet nach einem etwa 1,70 Meter großen Mann, mit rundem Gesicht, eng anliegenden Haaren und mit dunkler Alltagskleidung, der eine Umhängetasche trug.

Als sich die Tochter auch nach der Geldübergabe nicht bei dem wartendem Ehepaar meldete, wurden die Betrogenen misstrauisch und gingen zur Polizei. Die Polizei empfahl, in solchen Fällen lieber die Notrufnummer 110 zu wählen und sich zu vergewissern.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: «Raue» Adventszeit: DFB-Boss fordert Antworten nach WM-Aus
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Job & geld
Umfrage: Trend zu bargeldlosem Bezahlen gerade bei Jüngeren
Musik news
Wiener Songwriter : Voodoo Jürgens sucht Abgründe statt Schlagerhimmel
People news
Gesellschaft: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
People news
Hip-Hop: «Den ganzen Tag nackt»: Sido wünscht sich Leben auf dem Boot
Das beste netz deutschlands
Viele neue Funktionen: Fritzboxen erhalten großes Firmware-Update
Das beste netz deutschlands
Featured: So erreichst Du Vodafone digital: Rund um die Uhr mit der MeinVodafone-App, online, Social Media & Co.
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Ermittlungen: Frau aus Stralsund verliert bei Betrug 35.000 Euro
Regional niedersachsen & bremen
Göttingen: Polizei nimmt mutmaßliche Schockanruf-Betrügerin fest
Regional mecklenburg vorpommern
Ermittlungen: Betrüger bringen per Anruf Frau um 41.000 Euro und Gold