Vor Weihnachtsmarkt-Start: Brand eines Verkaufsstandes

Der Brand eines Verkaufsstandes hat kurz vor Start des Rostocker Weihnachtsmarktes zu Rauchschwaden inmitten der Rostocker Innenstadt geführt. Am frühen Freitagnachmittag sei durch einen technischen Defekt Feuer in einem Waffelgeschäft ausgebrochen, sagte ein Sprecher der Polizei. «Da ist eine Ölwanne in Betrieb genommen worden und da gab es einen lauteren Knall.» Ein Mensch habe eine Rauchvergiftung erlitten. Zuvor hatte der Radiosender «Ostseewelle» berichtet.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bilder im Internet zeigten dichten Qualm in der Rostocker Fußgängerzone unweit des Uni-Hauptgebäudes. Der Inhaber habe das Feuer selbst löschen können. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Zur Höhe des Schadens konnten laut Sprecher noch keine Angaben gemacht werden. Der Rostocker Weihnachtsmarkt - der größte im Nordosten - eröffnet am Montag.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: «Fantasielos»: Leverkusen wartet auf Schick
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand