Nach Schlägen auf Rostocker sucht Polizei nach Zeugin

Nach der mutmaßlichen Misshandlung eines 51-Jährigen in Rostock sucht die Polizei nach einer Zeugin der Tat, von der sie sich wichtige Hinweise erhofft. Der Vorfall im Plattenbaugebiet Lütten Klein liegt allerdings bereits knapp zwei Wochen zurück. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann am Abend des 29. Juli in der Binzer Straße mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden worden. Den Ermittlungen zufolge hatte zuvor ein bislang unbekannter Täter auf ihn eingeschlagen. Zeugen hätten eine Person davonlaufen sehen. Die gesuchte Zeugin soll zur Tatzeit mit dem Fahrrad vorbeigefahren sein.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Die Polizei tappt zu den Hintergründen der Tat noch im Dunkeln. Das Opfer habe aufgrund seiner schweren Verletzungen noch nicht befragt werden können, hieß es.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nations League: Flick vor Klassiker gegen England: «Müssen Toptag haben»
Reise
Regionale Alpin-Küche: Südtirol: Frischer Wind im Genießerparadies
People news
Rioyals: Britische Presse mit Breitseite gegen Harry und Meghan
Musik news
Sängerin: Große Bühne für Rihanna beim Super Bowl
Das beste netz deutschlands
Offline als Funktion: So geht Streamen ohne Internet
Games news
Featured: Unturned: Alle Cheat-Codes im Überblick
Das beste netz deutschlands
«bfdi.bund.de»: Diese Webseite informiert Eltern zum Datenschutz von Kids
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Darmstadt-Dieburg: Mann lebensbedrohlich verletzt: Verdächtiger in U-Haft
Regional sachsen anhalt
Ermittlungen: Toter Säugling: Halbes Jahr später tappt Polizei im Dunkeln
Regional mecklenburg vorpommern
Glinde: Passant findet Mann mit schweren Kopfverletzungen auf Straße